Für alle Reisen, die bei fish & trips gebucht werden gilt der volle fish & trips Reiseservice.
Auch bei vermittelten Reisen können Gäste sich jederzeit für Hilfe oder bei Problemen an das fish & trips Reiseteam wenden.

Öffnungszeiten Reisebüro

Montag bis Freitag
09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr

Samstags Termine nach Vereinbarung

Notfall Nummern

Notfall Telefon & Whats APP

+43 676 304 3872 oder
+43 664 521 9881

Notfall Fax

+43 2231 65450-50

fish & trips

Linzerstrasse 62
3003 Gablitz
Austria

Haben Sie Fragen?

Telefon +43 2231 65450
Fax +43 2231 65450-50

Gerne auch per E-Mail
info@fish-trips.com

Über uns

fish & trips ist Reisebüro und eingetragener Reiseveranstalter mit dem Spezialgebiet Natur-, Tauch- und Abenteuerreisen.

Auf dem Programm stehen Reisen auf individueller Basis sowie begleitete Specials, Sonder- und Gruppenreisen.

DE
Haben Sie Fragen? +43 2231 65450

Tansania

Gute Gründe, um bei fish & trips zu buchen.

VORTEILE NUTZEN
Anfrage & Kontakt

Haben Sie etwas schönes für sich entdeckt? Oder dürfen wir etwas vorschlagen?
Wir helfen gerne weiter!

Unverbindliche ANFRAGE
Reisevorbereitungen

Visa- und Einreisebestimmungen, Versicherungen, Tauchinfos bis hin zum Kofferpacken ...

Informationen

Tansania

Tansania

Zwischen Viktoria-See & Indischem Ozean

Tansania ist eigentlich für seine spannenden Großwildsafariks bekannt, aber auch unter Wasser gibt es echte Hotspots. Mitten im Indischen Ozean gelegen, 35 km von der Küste Tansanias entfernt und 6°südlich des Äquators liegt mit Sansibar eine tropische Trauminsel, die jeden Besucher mit ihrem türkisblauen Meer, strahlend weißen Sandstränden, intakter Unterwasserwelt, ganzjährig warmen Temperaturen und nicht zuletzt den freundlichen Einwohnern in ihren Bann zieht!
Sansibar ist ein semi-autonomer Inselstaat, der zur Republik Tansania gehört und in 5 Regierungsbezirke aufgeteilt ist.

Der Name Sansibar steht für das gesamte Insel-Archipel, das aus den Hauptinseln Unguja (meistens Zanzibar Island genannt) und Pemba, sowie einer Reihe kleinerer Inseln in ihrer Nähe besteht. Die Hauptstadt ist Stonetown.

Das Inselarchipel der Quirimbas, das im Norden Mosambiks liegt ist von Tansania aus fast besser erreichbar als via Mosambik. Mafia Island im Golf von Mosambik ist ebenfalls ein echter Geheimtipp.

Unsere Resorts & Schiffe Tansania

Tansania
The Z-Hotel ****, Sansibar
Diving Poseidon
-
-
Tansania
Flame Tree Cottages ***, Sansibar
Diving Poseidon
-
Tansania
Amaan Beach Resort **, Sansibar
Diving Poseidon
-
Mosambik,Tansania
Azura Retreat Quilalea *****, Quirimbas
Azura Dive Center
-
Mosambik,Tansania
Nuarro Beach Lodge *****, Quirimbas
Nuarro Beach Lodge
-
Tauchen in Tansania

Sansibar ist bei Tauchern sehr beliebt. Die meiste Zeit des Jahres betragen die Sichtweiten zwischen 20 und bis zu 40 Meter und die Wassertemperaturen angenehme 26 bis 28 Grad. Die lokalen Tauchplätze erreicht man per Boot in 10 bis 30 Minuten. Die Top Spots liegen etwas weiter entfernt von der Küste.
Einzelne Korallenformationen direkt vor der Küste von Nungwi bieten auch die Möglichkeit für gemütliche Strandtauchgänge. Hier absolviert man meistens auch die Nachttauchgänge.

Der Marinepark MNEMBA im Osten der Insel gelegen, den wir mit unseren Booten in rund 1 bis 1 ½ Stunden erreichen, ist sicherlich das taucherische Highlight der Insel. Hier besteht insbesondere am östlichen Außenriff („Big Wall“) von August bis Oktober auch die Möglichkeit, Walhaie zu sichten.
LEVEN BANK ist ein, aus mehreren hundert Metern Tiefe bis rund 18 Meter unter die Wasseroberfläche aufragender Berg im Pemba-Kanal nördlich von Nungwi. Aufgrund der üblicher Weise herrschenden starken Strömungen ist dieser Tauchplatz nur für sehr geübte Taucher und nur bei guten Wasser- und Sichtverhältnissen betauchbar.
TUMBATU ist eine kleine, rund 6 km westlich von Unguja (Sansibar) liegende, nur dünn besiedelte und kaum touristische Insel, deren einsame Strände und vorgelagerte Korallenriffe für Taucher und Schnorchler perfekte Bedingungen bieten.

Die geschützten Riffe im Quirimbas Archipel bieten einige der spektakulärsten Tauchgänge der Welt. Diese unberührten Tauchplätze sind sehr intakt mit einer Vielzahl von Fischen und Korallen und bieten eine Reihe von Tiefen und Rifftopographien für Anfänger und erfahrene Taucher gleichermaßen.

Diese Tauchplätze bieten eine seltene Gelegenheit, eine Unterwasserwelt zu entdecken, die nur von wenigen Tauchern gesehen wird. Das atemberaubende Hausriff bietet einfachen Zugang direkt vom Hauptstrand und es gibt weitere 17 Tauchplätze innerhalb und außerhalb des Quilalea Marine Sanctuary. Jedenfalls Anfängergerecht und easy diving sowie tolles Schnorchlen.

Touren Tansania

Ein Urlaub in Tansania ist für jeden Gast eine ganz und gar unvergessliche Erfahrung. Die weite Serengeti mit ihren Tieren, das größte Wildschutzgebiet in Afrika, der vulkanische Ngorogoro-Krater, den man einfach gesehen haben muss, und der größte afrikanische Gipfel, der Kilimandscharo - das sind nur ein paar Zele die es zu besuchen lohnt!

Tansania hält viele Eindrücke bereit. Die langgestreckte Küste mit zahlreichen Stränden, weitgehend unentdecktes Hinterland, die romantischen Gewürzinseln Pemba und Sanzibar mit ihrer vielfältigen Mischung aus arabischen, indischen, afrikanischen und europäischen Kulturen und die großen Seen, Viktoriasee, Nyasasee und Tanganjikasee -mit hunderten von Fischarten und herrlichen Stränden.

Tansania ist ein wahres Mosaik ethnischer und historishcer Vielfalt. Lassen sie sich von uns mit tollen Tanzainia Packages überraschen!

Reiseinformationen

Es gibt zwei Regenzeiten im Bereich von Sansibar - den kleinen Regen von November bis Mitte Dezember und den großen Regen von Ende März bis Anfang Juni. Die kühlsten Monate sind Juni - August (mit durchschnittlichen Tiefsttemperaturen von 22°c - 24°C) und die wärmsten Monate sind November - Februar (mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen von 30°C bis 32°C). Eigentlich kann man fast das ganze Jahr über prima Urlaub machen in Sansibar. Allerdings sind die trockenen Sommermonate von Juli - Oktober für den Mitteleuropäer sicher die angenehmsten. April und Mai sollte man meiden, da dann die Regenfälle wirklich heftig und dauerhaft sind. Die meistens Hotels und Lodges auf Sansibar schließen zu dieser Zeit ohnehin.

Die Beste Reisezeit für einen Badeurlaub auf Sansibar ist demnach von Juni bis Oktober und von Ende Dezember bis Anfang März. Während der Regenzeiten wird es sehr schwül und während der großen Regenzeit kommt es zu stärkeren und länger anhaltenden Niederschlägen.

Copyright 2018 fish & trips gmbh. Design & Realisierung: Christine Staacks. Hosting: myprohost.eu.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
Zustimmen