schnecke
Reiseziele > Karibik > Salt Cay

SALT CAY

Salt Cay ist so ziemlich die südlichste Insel der Turcs & Caicos und liegt etwa 80km nördlich der Dominikanischen Repubilk. Die Anreise erfolgt am besten über Providential via Miami. Die kleine idyllische Insel hat ca. 200 Einwohner und das Leben geht hier mehr als ruhig und gemächlich zu.
Mobil ist man mit einem der vielen kleinen Golf Carts und zum Wohnen eignen sich am besten Appartments oder kleine Häuser, die man günstig mieten kann. Es gibt ein Restaurant, ein Bistro bei der Tauchbasis und wenn man Glück hat noch eines in einem Privathaus, wo gekocht wird, wenn sich Gäste anmelden. Sehr unterhaltsam!

Salt Cay lockt eindeutig mit seiner Unterwasserwelt. Es gibt einige sehr schöne Tauchplätze an denen man im April und Mai oft Ammenhaie beobachten kann. Im Juni ist Eiablage der Karettschildkröten und im Hochsommer sind viele Rochen und tropische Fische an den Riffen. Das Highlight sind aber die von Jänner bis März vorbeiziehenden Buckelwale.

Salt Cay ist einer der wenigen Plätze wo man mit den Walen auch tauchen darf, allerdings hat man beim Schnorchen meist mehr Glück. Da die Wale auf der Durchreise sind, braucht es viel Glück und Geduld um ein kooperatives Exemplar zu finden, das dann auch verweilt und die Taucher in siene Nähe lässt.
Wenn es aber klappt, gehört dieser Tauchgang sicher zu den erinnerungsträchtigsten in einem Taucherleben!

Dei (einzige) Tauchbasis sind die Salt Cay Divers, die täglich Ausfahrten zu unterschiedlichen Plätzen sowie Whalewatching Touren anbieten. Salt Cay ist eine sehr nette Insel und eigent sich perfekt als Anschlusswoche an ein Programm in der Region Florida und Bahamas. Uns hat es sehr gut gefallen!

Die Tauchplätze der Salt Cay Divers.