Für alle Reisen, die bei fish & trips gebucht werden gilt der volle fish & trips Reiseservice.
Auch bei vermittelten Reisen können Gäste sich jederzeit für Hilfe oder bei Problemen an das fish & trips Reiseteam wenden.

Öffnungszeiten Reisebüro

Montag bis Freitag
09:00 – 12:30 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr

Samstags Termine nach Vereinbarung

Notfall Nummern

Notfall Telefon & Whats APP

+43 676 304 3872 oder
+43 664 521 9881
+43 664 881 09901

Notfall Fax

+43 2231 65450-50

fish & trips

Hauptstrasse 29
3003 Gablitz
Austria

Haben Sie Fragen?

Telefon +43 2231 65450
Fax +43 2231 65450-50

Gerne auch per E-Mail
info@fish-trips.com

Über uns

fish & trips ist Reisebüro und eingetragener Reiseveranstalter mit dem Spezialgebiet Natur-, Tauch- und Abenteuerreisen.

Auf dem Programm stehen Reisen auf individueller Basis sowie begleitete Specials, Sonder- und Gruppenreisen.

DE
Haben Sie Fragen? +43 2231 65450

Tuamotus | Polynesien

Zurück

kundenvorteile

Tuamotus | Polynesien

23.10.2020
-
02.11.2020
ab 6.250,- $
Ausstattung
  • WIFI
  • Sateliten Telefon
15 Jahre fish & trips Sonder Rabatt:
  • -15 % Rabatt auf die Tauchkreuzfahrt (Reisepreis ab 5312,- $ statt 6250,- $)

 

Im Oktober 2020 steht ein wieder einmal eine Traumreise auf dem Programm: Die Tuamotus auf einem Schiff zu erleben und auch bei den entlegendsten Tauchplätzen direkt vorort zu sein - das ist der große Vorteil einer solchen Schiffsreise.

Das Inselarchipel der Tuamotos gehört zu den absoluten Highlights in einem Taucherleben und die gesunden Riffen strotzen vor Leben. Es gibt viel Fisch, Mantas, Haie, aber auchtolle Korallenlandschaften und .. warmes Wasser und gute Sicht. Ein echtes Traumrevier für Taucher.
Besucht werden die Inseln und Atolle rund um die Inseln Rangiroa und Fakarava. Während der Tour werden Highlights wie der Fakarava Nord- und Südpass betaucht, aber auch Rangiroa, Tikehau und einige andere Pässe wie Tiputa, Tairapa, Kauehi, Pakaka oder Otugi.

Während der Tauchgänge darf man mit viel Großfisch rechnen. Große Schulen von Grauhaien sind keine Seltenheit. Vor allem der Südpass von Fakarava ist für seine "Wall of Sharks" weltberühmt. Die Begegnung mit Adlerrochen, Mantas und Delphinen sowie Schildkröten sind sehr wahrscheinlich. Berühmt sind auch die außergewöhnlich riesigen Fischschwärme und teils atemberaubende Korallenlandschaften. Mit ein bisschen Glück zeigt sich auch ein Buckelwal – die Saison wäre perfekt.
Wichtig zu wissen ist, dass man etwas Taucherfahrung mitbringen muss, da es oft heftige Strömungen gibt. Gerade Haie und Mantas halten sich an den besonders strömungsreichen Ecken auf! Für tiefere Tauchgänge als 30m muss ein Rescue Brevet vorhanden sein.

Wer ausreichend Zeit hat, sollte auch ein paar Tage auf den Gesellschaftsinseln einplanen. Bei Moorea und Tahiti hat man um diese Jahreszeit noch gute Chancen mit Buckelwalen zu schnorcheln und auch einer der spannenden Tigerhaitauchgänge in Tahiti sollte nicht fehlen. Abgesehen vom Tauchen sind die Gesellschaftsinslen zu denen auch Bora Bora gehört ein absolutes Traumreiseziel.

Tauchen: Was kann man sehen?
  • Haie
  • Mantas
  • Rochen
  • Mobulas
  • Delfine
  • Schildkröten
  • Grossfische
  • Fischschwärme
  • Riffe & Korallen
  • Steilwände
  • Nachttauchgänge
  • Early Morning Dives

Besonderheiten

Infos Tauchbasis

Die Französisch Polynesia Master ist ein großes Stahlschiff das bis zu 10 Knoten erreicht und über 3 Decks verfügt. Sie ist 10 m breit und fast 43 m lang - viel Platz also für unsere Taucher. Sie ist kein Luxus-Schiff, hat aber einen sehr guten Standard, ist überaus geräumig und v.a. die großzügigen Unterdeck Kabinen bieten ausreichend Platz für Privatsphäre. Die Oberdeck Kabinen sind etwas kleiner, dafür aber mit Fenstern anstatt Bullaugen ausgestattet. Maximal 25 Gäste finden in den 13 Doppelkabinen Platz. Alle Kabinen verfügen natürlich über ein privates Bad und Klimaanlage.

Wie üblich wird man auf dem Schiff voll verpflegt. Sehr gute und internationale Küche wird serviert bzw. mittags in Buffetform angeboten. Gegessen wird im Speisesaal. Daran angeschlossen befindet sich eine Loung mit Sofa und Sitzsäcken sowie TV und Computer.
Das Tauchdeck ist riesig und auch für Kameras gibt es ausreichend Platz ud Lademöglichkeiten. Darüber hinaus hat jeder Gast im Salon eine eigene Lade für Kleinzeug. Das Zwischendeck dient hauptsächlich als Aufenthaltraum für die Crew. Das Sonnendeck ist ebenfalls riesig und bietet Sonnenliegen, eine kleine Bar sowie Tisch und Sessel sowie ein schattenspendedes Sonnensegel.

Die Tauchcrew ist überaus professionel und getaucht wird in kleinen Gruppen von meist 4-6 Gästen von den Speedbooten aus. Sofern möglich werden bis zu 4 Tauchgängen pro Tag angeboten. Es ist ratsam mindestens ein Rescue Brevet zu haben, da französische (CMAS) Regelungen betreffend Tauchtiefen gelten.

  • Nur Fortgeschritte
  • Nitrox verfügbar
  • Tec Diving
  • Leihausrüstung (Anmeldung)
  • Taucher-Ortungssystem
  • Kleingruppen
  • Fotografen freundlich
  • Sidemount

Wissenswertes

21.10.20: Abreise in Europa
21.10.20: Ankunft in USA (z.B. Los Angeles)
22.10.20: Ankunft in Tahiti
Zwischenübernachtung in Papeete oder je nach Flugverbindung noch am gleichen Tag Weiterreise nach Rangiroa (dann wenigstens eine Nacht in Rangiroa)
23.10.-2.11.2020: Tauchkreuzfahrt von Rangiroa nach Fakarava
02.11.20: Flug von Fakarava nach Papeete oder Anschlusstage

Sinnvoll ist es nach Ankunft VOR dem Schiffstörn ein paar Tage auf der Insel zu verbringen um sich von der Reise zu erholen und den Jetlag in den Griff zu bekommen. Das macht auch die Schiffsreise angenehmer. Diverse wirklich nette Resorts können wir anbieten!

Anreise:
Flugmöglichkeiten gibt es unzählige. Entweder reist man via Los Angeles nach Tahiti oder über Neuseeland (Aukland).
Eine recht einfache Verbindung ab Wien gibt es z.B. mit Air France: Wien-Paris-Papeete (mit Stop in LA) und dann weiter mit der Fähre oder Inlandsflug. Angebote machen wir gerne.

Sehr gerne bieten wir auch das "Rundherum" zu der Tauchkreuzfahrt an. Das beginnt bei der An/Abreise nach Tahiti (Papeete) sowie der zugehörigen Inlandsflügen und natürlich haben wir auch Hotels und Resorts für benötige Zwischenübernachtungen und/oder Anschlusstage.

Ein wirklich guter Tipp um "anzukommen" sind Moorea und auch Tahiti. Um diese Jahreszeit sind noch Buckelwale in der Gegend und mal kann mit etwas Glück mit ihnen schnorchen. In Moorea gibt es darüber hinaus auch einen schönen Tauchgang mit Zitronenhaien und eine Bucht wo man mit Rochen und Schwarzspitzenhaien schnorcheln kann. Auch die Tigerhaitauchgänge in Tahiti sind überaus spannend!

Wir empfehlen nach Ankunft in Papeete gliech mit der Fähre nach Moorea zu fahren und dort 2-3 Tage zu verrbingen. Im Anschluss daran 3-4 Tage Papeete von wo aus auch der Flug nach Rangiroa startet. Für alle, die Bora Bora oder andere Inseln besuchen wollen, können wir auch dort tolle Vorschläge machen.

Nach der Tauchkreuzfahrt besteht selbstverständlich ebenfalls die Möglichkeit weitere Inseln zu besuchen. Ideen und Vorschläge haben wir genug! Bei Abreise ist meistens noch eine Zwischenübernachtung in Tahiti nötig, da die Flüge nach Europa recht früh starten.

Nach der Tauchkreufahrt kann man im Süden Fakaravas gleich ein paar Tage anschliessen. Fakarava, das den Südseetraum schlechthin darstellt (UNESCO Biosphäre) besticht durch die tollsten Tauchplätze und Südseefeeling. In den Resorts Tetamanu oder Motu Aito is man direkt an den Tauchplätzen des Südpasses am Tumakohua Pass. Hier im Süden der Insel findet man Palmen die über zartrosa Sandstrände ins Wasser ragen, Sandbänke, kleine Inselchen, türkise Lagunen und die besten Tauchgründe Fakaravas in unmittelbarer Nähe und ... quasi keine Touristen!

Es gibt dort zwar keinen Badestrand, aber die Pensionen sind super gelegen. Sehr romantisch, v.a. für Taucher und/oder Ruhesuchende hervorragend geeignet mit hervorragendem Essen!
Aktivitäten: Baden, Schnorcheln, Fischen, Angeln und vor allem Tauchen.

Sonstiges

Reederei Polynesia Master - Worldwide Dive and Sail - 38 Lee Park, London, SE3 9HZ, UK

10 Tages Trip 23.10. - 2.11.2020 von Rangiroa > Fakarava

Maximal 25 Personen, Mindestteilnehmerzahl 16 Personen
Preis Unterdeckkabine USD 6.250,- pro Person
Preis Oberdeckkabine USD 6.575,- pro Person
Einzelkabine Oberdeck USD 9.850,-

Extrakosten vorort:
Ca. 1,50 $/Tag Tourist Tax, Ausflüge, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Leihequipment
Anschlusstage, Reiseversicherung, Zusatzgepäck bei den Flügen, Visas, Impfungen, Hafen Marineparkgebühren USD 90,- an Board, Nitrox, Bargetränke, persönliche Ausgaben, Trinkgeld

Gesonderte Zahlungsbedingungen.
Stornokosten Schiffsreise / Reederei Worldwide Dive & Sail
Bis 12 Monate vor Abreise 5% vom Cruisepreis, 12-6 Monate: 20%, 6-3 Monate: 40%, danach 100%

Alle Zahlungen erfogen entweder in USD auf unser USD Konto (Spesen zu Lasten des Auftraggebers) oder zum jeweils aktuellen Umrechnungskurs in € zuzüglich € 35,- Konvertierungsspesen auf unser € Konto.

Allgemeine Informationen

Bitte beachten Sie auch unsere ausführlichen Infos zu Tauchreisen und Schiffsreisen.

• Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.
• Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-, Reiserücktritts- und Tauch-Versicherung.
• Am Anreise- und Abreisetag werden in der Regel keine Tauchgänge durchgeführt.
• Angeführte Ausflüge, Routen und Reiseverläufe dienen lediglich der Orientierung. Bei Natur- und Tauchreisen entscheiden Wetter und Kapitän/Tauchguides über den endgültigen Verlauf.
• Für nicht durchgeführte Tauchgänge oder Ausfall der Nitroxanlage (bei Gratis Nirox) besteht kein Entschädigungsanspruch.
• Ein Tauchcomputer und eine Boje sind verpflichtend.
• Umfassende Haftungsausschlüsse müssen an Board / in der Tauchschule unterzeichnet werden und werden auf Wunsch gerne vorab von uns besorgt. Ein gültiges Brevet und ein Logbuch sowie ein Attest (Medical Statement) müssen vorgelegt werden.
• Bei Nicht-Erreichen der Mindest-Teilnehmerzahl wird entweder ein Ersatz Schiff angeboten (Gruppen zusammengelegt) oder ein Ersatz Termin angeboten.
• Bei Ausfall oder Änderung der Reisebegleitung besteht kein Anspruch auf Preisminderung oder Rücktritt vom Vertrag. Sollten entgeltliche Kurse (z.B. Tauchkurse) oder Workshops durch die Reisebegleitung auf der Reiserechnung angeführt sein, entfallen die Kosten für diese Zusatzleistungen.

Bei Kreuzfahrten besteht kein Anspruch auf Preisminderung bei Änderungen des Ablaufs wegen Entscheidungen des Kapitäns oder lokaler Behörden – hier geht es um Sicherheit der Passagiere! [ Naturkatastrophen, Wetter, Tauchunfälle, höhere Gewalt etc.]

Verfügbarkeiten Tauchkreuzfahrten

Abfrage

Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unseren Rückruf Service

Unverbindliche Reiseanfrage

Weitere Angaben

Was ist die Summe aus 4 und 1?

Zurück

Das könnte Ihnen auch gefallen

Copyright 2018 fish & trips gmbh. Design & Realisierung: Christine Staacks. Hosting: myprohost.eu.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
Zustimmen