omen chedi
Reiseziele > Oman > Muskat

MUSCAT

Die Stadt Mascat (Muscat) liegt an der Küste im Nordosten des Landes am Golf von Oman, in einer von Felswänden eingeschlossenen Bucht. Hier reicht das Hadschar-Gebirge bis ans Meer heran und erlaubt nur kleine Siedlungen, die durch Gebirgspässe miteinander verbunden sind. Aus praktischen Gründen hat sich die Hauptstadt in den letzten Jahrzehnten vor allem in den südlichen Bereich der Küstenebene Batinah ausgebreitet. Auf diese Weise entstand die sogenannte Metropolitan Area, eine ausgedehnte urbane Zone bestehend aus verschiedenen kleineren und größeren Ortschaften, die zusammengewachsen sind.
Die Hauptstadt des Sultanates Oman, ist eine bunte Mischung aus Tradition und Moderne - Orient und Okzident.
Im alten Teil der Stadt mit seinem Hafen erlebt man viele großartige Moscheen, alte Forts, Souks, traditionelle Häuser, Museen und Watchtowers.

Von hier aus kann man sehr interessante Ausflüge machen: z.B gibt es die Möglichkeit die grünen Schildkröten bei der Eiablage zu beobachten, Wal- und Delphintouren zu buchen oder faszinierende Wüstentrips zu unternehmen.

  • Al Sawadi
  • Oman DC.
  • Al Bustan
  • Jissah Resort
  • The Chedi
  • Al Rowdha
  • Sifawy

Das Hotel befindet sich in Barka und liegt an einem endlosen Sandstrand mit herrlichen Blick auf die vorgelagerten Sawadi Inseln, die Naturschutzgebiet sind. Barka hat eine mächtigen Festungsanlage und eine Stierkampfarena.
Die Hauptstadt Muscat liegt in ca. 90 km Entfernung entfernt. Das Hotel bietet einen Shuttle-Service nach Muscat-City jeden Freitag und Sonntag (gegen Gebühr).

Das Hotel verfügt über eine geräumige Anlage im arabischen Stil mit vielen Bungalows und einem Haupthaus. Im Hauptgebäude findet man den Empfangsbereich mit Rezeption, ein Hauptrestaurant mit orientalischer und internationaler Küche, das Al Khanjar mit arabischer Küche und das Restaurant The Taj mit indonesischen Spezialitäten. Außerdem gibt es einen Kiosk, Bar und das Heritage Village, das das Al Khanjar beherbergt, mehrere Zelte zum feiern und übernachten, sowie ein arabisches Live-Entertainmentprogramm. In den Außenanlagen steht ein herrlicher Pool mit extra Kinderpool, Sonnendeck und Snack-Bar zur Verfügung. Die Liegen und Sonnenschirme sind inklusive.
Die komfortablen Zimmer sind alle mit Balkon oder Terrasse ausgestattet, teilweise verfügen sie über Meerblick.Alle haben Bad/WC, Radio, Sat-TV, Telefon, Minibar, Klimanalage.

Am Strand liegt die Tauchbasis und man kann auch viele andere Wassersportarten buchen, wie Surfen, Wasserski, Jetski, Pedalo und Bananaboot. Zusätzlich gibt es Tennis- und Squashplätze und ein Fitnessstudio und verschiedene Ballspielplätze. Auf Anfrage kann man Kamel oder Pferde reiten.

Nicht nur die hervorragende Lage in einer Bucht ca. 10 km südlich von Muscat spricht für das charmante und familiäre Oman Dive Center (früher Extra Divers Lodge). Die Bungalowanlage mit dem Flair eines typischen Tauchresorts verfügt über eine recht gute Infrastruktur und bietet gute Voraussetzungen für einen Tauchurlaub in ungezwungener Atmosphäre. Die Analge ist im landestypischen Stil gehalten und die einzige Unterkunft in der Bucht.

**WICHTIG** Aktuell befindet sich in der Nähe eine Baustelle für ein großes Hotel und es kann (und wird) zu Lärmbelästigungen kommen! Fertigstellung voraussichtlich 2017.

Es gibt 35 einfach eingerichtetet Bungalows mit Klima, Ventilator, halboffenem Bad und WC sowie Terasse. Zwei neu errichtete Familienzimmer haben noch einen extra Schlafraum mit zwei weiteren Betten. Frühstück und Abendessen gibt es im Restaurant Odyssey.
Ausserdem gibt es eine sehr nette Strandbar und einen Pool mit Kinderbecken. Strandliegen und Schirme sind am Starnd inclusive. Neben den lohnenden Tauchgründen begeistert die Region auch durch ein interessantes Ausflugsangebot und die wilde Schönheit einzigartiger Landschaftsbilder.

Ein empfehlenswertes Tauchziel sind die Daymaniyat Inseln, der einzige Unterwasser-Naturpark des Landes. Die 9 unbewohnten Inseln erstrecken sich über 20km und dürfen nicht von Menschen betreten werden. Zu sehen bekommt man hier nicht nur farbenprächtige Fischschwärme und Korallen, sondern auch Leopardenhaie, Walhaie, alle möglichen Arten von Muränen und Meeresschildkröten.

Sehenswert ist auch das 84m lange „Al-Munassir“-Wrack, welches 2003 speziell für Taucher versenkt wurde. Es ist mit Weichkorallen geschmückt und umgeben von unzähligen Fischen, aber es lassen sich auch regelmäßig Stachelrochen blicken.

Die Wassertemperaturen im Winter liegen bei 20-25 Grad, wobei es im Sommer bis zu über 30 Grad bekommen kann.
Es empfiehlt sich das Tauchen vorauszubuchen, da die Plätze am Tauchboot oft ausgebucht sind.

Das Al Bustan Palace Ritz Carlton ***** liegt inmitten einer grünen Palmenoase, direkt an einem ca. 1 km langen Sandstrand mit Blick auf den majestätischen Golf von Oman und ist eines der schönesten Palasthotels weltweit. Mit dem bizarren Hajar Gebirge im Hintergrund bietet es eine außergewöhnliche und traumhaft schöne Kulisse.
Die Hauptstadt Muscat ist ca. 10 km entfernt. Transfer zum Flughafen ca. 40 Minuten.

Das Luxushotel bietet einen komfortablen Urlaub in einmaliger, entspannter Atmosphäre. Die außergewöhnliche Empfangshalle ist 38 m hoch und beeindruckt mit einem imposanten Kronleuchter aus Kristall und einem wunderschönen Kristallbrunnen. Es gibt vier tolle Restaurants mit internationaler Küche.

In der weitläufigen Anlage mit herrlichen Palmenhainen gibt es einen 50 m langen Infinity Pool, vier Lagunenpools und einen Kinderpool. Sonnenschirme, Liegen und Badetücher sind hier und am Strand inklusive. In der Piano-Bar kann man abends mit Jazz und Blues den Tag ausklingen lassen. Zum abendlichen Flanieren lädt die hoteleigene Einkaufspassage ein.

Idyllisch in einer ruhigen, privaten Bucht mit ca. 500 m langem Sandstrand liegt die imposante Resortanlage „Barr Al Jissah Resort & Spa", die aus den drei Hotels „Al Waha", „Al Bandar" und „Al Husn" besteht. Das Resort wurde im Stil eines omanischen Dorfes gebaut und ist malerisch vom bizarren Haijar Gebirge umgeben. Die Altstadt von Muscat ist in etwa 15 Minuten zu erreichen. Transferzeit zum Flughafen Muscat ca. 45 Minuten.

Zu der Anlage gehört ein omanisches Kulturzentrum, mit regelmäßigen Aktivitäten und Ausstellungen sowie einem Amphietheater. Man kann die 22 Restaurants und Bars des gesamten Resorts besuchen.
Das „Shangri-La's Barr Al Jissah Resort & Spa" bietet exklusiven 5-Sterne-Standard, doch im „Al Husn" erwartet Anspruchsvolle ein Maximum an Luxus, Service und Privatsphäre. Außerdem bietet das Resort noch Frisör und Beauty-Salon, 24-Stunden Zimmerservice, Business Center, kostenloser Transfer zum Shopping- und Geschäftsviertel von Muscat, Autovermietung, drei Souvenir-Shops. Die kleinen Gäste werden im Kinderclub „Cool Zone" unterhalten und betreut. Zum „Al Bandar" Hotel gehört ein Souk. Die Anlage verfügt über 7 Swimmingpools (zwei davon sind durch einen 250 m langen Lazy River verbunden) und einem direkten Strandzugang. Im „Chi, The Spa" warten zwölf Behandlungsräume, Sauna, Dampfbad und Whirlpool auf gestresste Urlauber, die sich hier von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen können.

Zimmer und Suiten des „Al Waha" (262 Zimmer) und des „Al Bandar" (198 Zimmer) sind komfortabel ausgestattet und verfügen über Balkon/Terrasse, Klimaanlage, Minibar, Highspeed-Internetzugang, WIFI, Sat-TV, Bügeleisen und Bügelbrett, Safe, Bad/Dusche/teilweise Wanne. Die Zimmer im „Al Husn" Hotel (180 Zimmer) sind sehr großzügig und luxuriös eingerichtet. Die Deluxe Zimmer verfügen über Meerblick, Balkon/Terrasse, Klimaanlage, Breitband-Internetzugang, Sat-TV, Bügeleisen und Bügelbrett, Safe, Bad/Dusche/separater Wanne und Haartrockner.

Zum Resort gehören auch ein Fitness Center und 4 Tennisplätze. Gegen Gebühr: Tauchschule, Windsurfen, Bootsverleih.

Das ***** The Chedi wurde in traditioneller omanischer Architektur errichtet und besticht durch puristische Schönheit und höchsten Komfort. Es liegt zwischen den beeindrucken Gebirgen um Muskat und dem feinsandigen Privatstrand.

In der großzügigen Gartenanlage mit wunderschönen Teichen befinden sich neben dem Haupthaus der Gartenflügel sowie die einstöckigen Villen. Im Haupthaus liegt die Empfangshalle mit der Rezeption. Das Restaurant neben der Lobby bietet einen herrlcihen Blick auf den Wassergarten. Serviert wird moderne mediterrane und asiatische Küche.
Außerdem gibt es zwei Cabanas, Bibliothek, Fitnessraum, Tennisplätze und ein Spa. Erfrischung bieten die zwei schön angelegten Swimmingpools, der Serai Pool und der Chedi Pool (keine Kinder am Chedi Pool erlaubt) mit Pool-Bar und einer Snack-Bar. Das Angebot wird abgerundet durch ein Businesscenter sowie Wäscherei- und Bügelservice. Desweiteren gibt es eine Boutique im Hotel.

Die 161 Zimmer bzw. Suiten bieten eine moderne und komfortable Einrichtung im dekorativen Purismus der Feng Shui Philosophie. Sie bieten Klimaanlage, Sat-TV, Minibar, Direktwahltelefon und PC-Anschluss, Safe, Föhn und Bademantel.
Sehr tolles & luxuriöses Frühstücksbuffet!
Zum Angebot gehört außerdem ein Spa, wo man auf balinesische Therapien spezialisiert ist und  Beauty-Anwendungen anbietet. Zu den Einrichtungen zählen u.a. 13 Behandlungsräume, Fitnesscenter, Sauna und Dampfbad für die weiblichen Gäste, Sauna und Dampfbad für die männlichen Gäste sowie ein Ruheraum mit Blick auf den Golf von Oman.

Das Hotel verfügt über zwei Swimmingpools und zwei Tennisplätze, Volleballplatz und diverse Wassersportangebote wie Kajak, Segeln, Windsurfen und Katamaran am Strand gegen Gebühr.

Das Bandar Al Rowdha existiert seit 1996 und ist von blauem Meer und Bergen umgeben. Oman ist eine wunderschöne Destination zum Tauchen und durch seine ideale Lage bietet das Resort den perfekten Start für Tauchausflüge. Da die Sichtverhältnisse starke Unterschiede aufweisen, können die Sichtweiten von 12-15 m an schlechten und 20-25 m an guten Tagen variieren. Das Gewässer selbst, ist sehr planktonhaltig und lockt daher viele verschiedene Tiere wie magisch an. Ein Vergleich mit anderen Tauchdestinationen ist nur schwer möglich, da diese Region eine Mischung aus dem Roten Meer und dem indischen Ozean ist.

Des Weiteren befindet sich nur wenige Kilometer von Muskat entfernt einer von vielen Standpunkten der Euro-Divers Tauchbasis. Sie liegt direkt hinter einem kleinen traditionsorientierten Fischerdorf namens Sidab. Der lange Sandstrand eignet sich perfekt für Schnorchel Touren und auch Nachttauchgänge. Diese Gegend ist für Einheimische sowie für Touristen aus aller Welt gleichermaßen anziehend.

Die Tauchbasis selbst ist von der CAT Island, einem schönen Tauchplatz nicht weit entfernt und befindet sich zwischen den bekannten Fahal Inseln und dem Al Munasir Wrack. Die Sichtverhältnisse sind beim Tauchen oft sehr unterschiedlich. Es gibt Tage, an denen man bis zu 25 m sehen kann. Wenn man Pech hat, könne es aber auch nur 8 m sein. Aufgrund des fischreichen Gewässers lohnt sich ein Tauchgang aber nahezu immer.

Das **** Sifawy Boutique Hotel liegt von den Hajar Bergen umgeben im neuen Ferienort Jebel Sifah und ist nur 200 Meter vom weißen Sandstrand des Golf von Oman entfernt. Das Resort verbindet typisch europäische Elemente mit einem traditionellem arabischen Stil und erschafft somit eine warme und freundliche Atmosphäre. Nur 45 km vom Hotel entfernt befindet sich die Hauptstadt Muscat, die für einen Shoppingausflug wie geschaffen ist. Der Flughafen ist nur unbedeutend weiter entfernt und ist in ca. einer Stunde zu erreichen.

Das Hotel verfügt über 55 Zimmer in 2 Kategorien. Die Sifawy Zimmer sind ca. 34m2 groß und sind mit einem Bad/WC, Föhn, Telefon, Bademantel, Hausschuhen, TV (Flachbildschirm), Internetzugang WLAN, Klimaanlage, Minibar, Safe und privatem Balkon mit Blick auf den Pool ausgestattet. Die Marina Suiten haben zusätzlich zu dieser Einrichtung ein seperates Wohn- und Schafzimmer, einen Kaffee-/Teezubereiter und einen persönlichen Buttlerservice. Außerdem sind die Suiten etwa 20m2 größer.

Für die Verpflegung sorgen gleich zwei große Restaurants und mehrere kleinere Bars. Das Hauptrestaurant heißt "Al Sabla" und bietet sowohl internationale als auch lokale Gerichte an. Direkt am Meer befindet sich das Strandrestaurant "As Sammak", welches täglich frische und regionale Meeresspezialitäten auftischt. Für kleine Snacks zwischendurch eignen sich die Poolbar und die Captain´s Lounge & Bar perfekt. Was bei einem 4**** Hotel auf keinen Fall fehlen darf ist ein großer Pool und ein Spabereich zum entspannen. Selbstverständlich ist all das im Sifawy Boutique Hotel vorhanden. Am nahegelegenen Stand werden außerdem kostenlose Strandliegen und Sonnenschirme vom Hotel zur Verfügung gestellt.