ams78
Reiseziele > Mosambique > Vilanculos

VILANKULO

Vilankulo ist eine kleine Stadt etwa 1 Flugstunde nördlich von Inhambane und ist auch direkt aus Johannesbrug erreichbar. Vor der Küste in Sichtweite liegt das Bazaruto Atoll. Die Region ist bei Touristen für ihre einzigartig schönen Strände und sehr gemütlichen Resorts beliebt. Der unvergleichlichen Ausblick in die Lagunen und auf das vorgelagerte Inselarchipel macht aus Vilanculo eine sensationelle Urlaubsdestination. Während der Kolonialzeit war Vilanculos DER Platz für die Reichen und Berühmten, heute ist es immer noch sehr exclusiv hat aber trotzdem für jedermann etwas zu bieten.

In Vilanculo gibt es nur eine Tauchbasis - die Odyssea Divers. Vormittags wird eine Ausfahrt mit 2 Tauchgängen angeboten, die meistens ans Two-Mile-Reef führt. Wir empfehlen einen Aufenthalt in Vilanculo nicht für Viel-Taucher, denn die Auswahl an Tauchplätzen ist nicht sehr umfangreich und meist werden Taucher verschiedenre Ausbildungsstufen an einen Tauchplatz gefahren, da oft nur ein Boot zur Verfügung steht. Wer in der Gruppe reist hat hier bessere Chancen auch zu den Top-Spots wie San Seabastian zu gelangen, der nur für erfahrene Taucher geeigent ist und nur bei ausreichender Teilnehmerzahl angeboten wird.

Garten Bahia Mar

Hauptsächlich sind es Wassersportler die hierher kommen - sei es zum Tauchen oder Schnrocheln und Baden. Die Highlights sind Seekühe, Delphine, Haie und Rochen und mit Glück in den Wintermonaten (unser Sommer) Walhaie oder Buckelwale.
Aber es gibt noch eine Menge anderer Aktivitäten wie Reiten, Volgebeobachtung, Spa´s mit herrlichen Massagen, romantische Dhow (landestypische Segelschiffe) Touren oder Besuche in die umliegenden Dörfer ode Citytouren.

Wer gerne auf den Inseln urlauben will, wirft bitte noch einen Blick auf unsere Rubrik Bazaruto.

  • Bahia Mar
  • Casa Rex Lodge
  • Archipelago Lodge
  • Casa Babi

Bahia Mar

Das kleine Boutique-Hotel Bahia Mar Club erreicht man innerhalb von 10 Minuten vom Flughafen Vilankulo. Es liegt direkt am Strand etwas ausserhalb des Ortes und alle Unterkünfte haben einen herrlichen Blick aufs Meer. Mit einer Vielzahl an Zimmerkategorien, von Standardzimmern mit Meerblick über Ferienwohnungen bis hin zu Suiten, bietet Bahia Mar ein ganz neues Urlaubserlebnis in Vilankulo, direkt am Strand mit Blick aufs Bazaruto Archipel.

Jedes Zimmer hat selbstverständlich ein eigenes Bad, darüber hinaus aber auch eine eigene Terrasse und einige auch einen kleinen Pool. Das hervorragende Restaurant, der große Pool und die Lage direkt am Strand sorgen für jeglichen Komfort, den man sich auf einem entspannten Strandurlaub oder einer romantischen Hochzeitsreise nur wünschen kann.

Casa Rex

Die Casa Rex ist neben dem Bahia Mar die beste Unterkünfte am Festland bei Vilankulo. Es ist eine hochwertige Anlage direkt am "Tor" zu den traumhaften Inseln des Bazaruto Archipels und dem "wahren" Mocambqiue. Durch die koloniale Einrichtung und Gestaltung erinnert das Casa Rex an den Charme längst vergangener Zeiten.
Die Lodge liegt eingebettet in einem üppigen Garten mit Blick auf die Bucht von Vilanculos und man findet hier einen Ort der Erholung und Abgeschiedenheit. Es herrscht eine angenehme und herzliche Atmosphäre.

Die 15 gemütlich eingerichteten Zimmer und Suiten sind sehr individuell gestaltet und verfügen alle ein Badezimmer mit WC, WIFI, Deckenventilatoren und Moskitonetz, Safe, Tee-/Kaffee-Kocher.
Die Acacia Zimmer haben 2 Einzelbetten und Balkon, die Premium Zimmer haben Doppel oder Twinbetten und eine Sitzgruppe mit Schlafgelegenheit (ideal für Familien) sowie ausreichnd Platz für zwei Zustellbetten. Die Courtyard Suiten haben zusätzlich eine Klimaanlage, eine Minibar und eine große Terasse sowie einen Ankleideraum.
Das á la carte Restaurant mit einem hervorragenden Angebot an frischem Fisch und Meeresfrüchten zählt zu den besten Vilanculos´und die gemütliche Lounge und Sonnenterrasse mit Blick über den Hafen sowie zwei schöne Swimmingpools runden das Bild der schönen Anlage ab.

Virtuelle Tour Casa Rex

Die Tauchbasis ist ca. 10 Minuten entfernt. In der Regel werden zwei Tauchgänge am Tag durchgeführt. Die Ausfahrten sind Ganztagestouren, da die Bootsausfahrten ca. 1h dauern. Beim ersten Tauchgang taucht man vor einer der Inseln des Archipels und dann wird Oberflächenpause gemacht. Dazu legen die Tauchboote an, es wird ein Picknick arrangiert und ausreichend Zeit geboten, Spaziergänge und kleine Erkundungstouren zu machen. Am Nachmittag wird ein zweites Mal getaucht, bevor es wieder zurück Richtung Festland geht.

Neben dem Tauchen bietet die Gegend um Vilanculos jede Menge Abwechslung. Ausflüge in die Stadt, Ausritte am Strand, Vogelbeobachtungen oder Hochseefischen und Whalewatching gehören zu den beliebtesten Aktivitäten.
Ausflüge ins Bazaruto Atoll werden organisiert (nicht nur zum Tauchen!) und sind sehr empfehlenswert. Wer nicht taucht, kann natürlich auch schnorcheln gehen. Nicht entgehen lassen sollte man sich eine Segelfahrt mit den traditionellen Schiffen, den sogenannten Dhows, die noch heute als Verkehrsmittel zwischen den einzelnen Inseln genutzt werden.

Das Archiplago Resort liegt etwas 7 km südlich von Vilanculos 2 km vom Flughafen entfernt und ist eine sehr nette, einfach und preiswerte Anlage mit 18 Chalets, Pool, Restaurant und Bar.
Alle Unterkünfte sind im landestypischen Stil aus Hölzern der Umgebung mit klassischen Strohdächern errichtet und sind mit jeweils 2 Schalfzimmern (Doppel und Twinbetten) im Untergeschoß und 2 Einzelbetten im Halbstock, einer komplett eingerichteten Küche, zwei Badezimmern mit WC sowie einem großen Wohnzimmer und einer Terasse ausgestattet. An den Betten gibt es Mosquitonetze, Ventilatoren sind vorhanden.

Die Chalets sind so angelegt, dass man sich eigentlich perfekt selbst versorgen kann (incl. Grillplatz), das Restaurant bietet aber auch täglich Küche an und man kann das Essen sogar ins Chaket bestellen.

Von nahezu jedem Punkt aus hat man einen phantastischen Ausblick auf das vorgelagerte Archipel.

Die Tauchbasis steht unter südafrikanischer Leitung und getaucht wird im schönen Bazaruto Archipel das Naturschutzgebiet ist. Zwischen den beiden Tauchgängen wird einer der tollen Strände angefahren, wo man auch ein Picknick macht und die Landschaft und das Meer genießt. Rückkehr ist am Nachmittag.

Die kleine aber sehr gemütliche Unterkunft gehört zur Tauchschule von Vilanculos und bietet einen wunderschönen Blick aufs Meer. Außerdem kann man sich im hoteleigenen Swimming Pool abkühlen und sich entweder im integrierten oder in einem nahegelegenen Restaurant mit Köstlichkeiten bedienen lassen. Ein perfekter Ort wenn man mit europäischen Komfort in Afrika urlauben möchte und nicht allzu viel Geld ausgeben will. Das Frühstück ist im Preis inkludiert.

Die 4 Zimmer haben jeweils ein eigenes Badezimmer, Veranda oder Balkon und eine W-Lan Verbindung. Klimaanlage ist keine installiert, denn die Zimmer sind so konstruiert, dass bei offener Tür der Wind vom Meer hineinkommt und für Abkühlung sorgt.

Freizeitaktivitäten außer Tauchen gibt es: Schnorcheln, Trekking (zu Fuß oder am Pferd), Dhow Trips und Reiten

Die Tauchschule bietet tägliche Ausflüge an. Treffpunkt ist um 8:00 und dann ist die Inselgruppe Bazaruto in 45 Minuten erreichbar. Nach dem ersten Tauchgang gibt es eine Mittagspause beim Bazaruto Natioal Park und danach geht es auf zum zweiten Tauchgang. Rückkehr ist ungefährt um 15:30. Gäste aus anderen Hotels werden in der Früh mit dem Auto abgeholt.

Virtueller Rundgang

Virtuelle Tour Casa Babi