bahamas12
Reiseziele > Bahamas > Freeport

GRAND BAHAMA

Grand Bahama mit der Stadt Freeport und dem kleinen Hafen Westend (am West Ende der Insel) ist nach New Providence (Nassau) die zweit populärste Insel unter Touristen. Umgeben von weissen Sandstränden und wunderbaren Unterwasserwelten bietet die flache Insel reichlich Unterkünfte, Casinos, ausgezeichnete Golfplätze und Wassersportmöglichkeiten!
Es gibt mehrere Unterkunftsmöglichkeiten und auch Tauchcenter mit denen fish & trips kooperiert.
Freeport spiegelt die typischen zwei Gesichter der Bahamas wieder. Zum einen die belebt Stadt mit den vielen Lokalen und Ausgehmöglichkeiten, zum anderen die entlegenen Hotels mit langen Stränden, die ideal für Erholungssuchende sind. Westend ist perfekt für Ruhesuchende. Die Unterkünfte variieren von Luxus bis sehr einfach und viele amerikanische Touristen verbingen hier Feiertage und Urlaub.
Das taucherische Highlight sind sicher die Begegnungen mit Delphinen und die Haitauchgänge, bei denen die Haie zum Teil angeködert werden.

Anreise erfolgt am einfachsten per Flug ab Nassau oder Miami und Ft.Lauderdale.

  • Viva Wyndham
  • Pelican Bay
  • Tauchen

Viva Wyndham

Der *** All Inclusive Club bietet eine Vielzahl an Unterhaltungs- und Sportmöglichkeiten und ist durch seine Lage am langen Sandstrand ideal für einige Urlaubstage. Er befindet sich an der Südküste der Insel Grand Bahama und ist nur ca. 7 km vom nächsten Ort mit Einkaufsmöglichkeiten entfernt. Ein breites Sport und Unterhaltungsprogramm wird allen Hotelgästen geboten, Kinder wohnen ermässigt! Viele Gäste schätzen die Unterhaltung, Action und Musik - Ruhesuchende sind hier definitiv am falschen Platz.

Die weitläufige Hotelanlage gehört zur Hotelkette der „Viva Wyndham Resorts” und bietet den Gästen zahlreiche Annehmlichkeiten. Das Hauptrestaurant „Junkanoo“ mit internationalem Buffet sowie die à-la-carte Restaurants „Viva Café“ und „Bamboo“ mit italienischer und asiatischer Küche sorgen für das leibliche Wohl. Eine Pizzeria, eine Cocktail Lounge und eine Strandbar mit großer Getränke- und Imbissauswahl runden das Angebot ab.

Alle Zimmer sind mit Gartenblick, Klimaanlage , Balkon oder Terrasse, Bad oder Dusche, WC, Föhn, Kühlschrank, Flatscreen, Sat-TV, WLAN/WiFi, Telefon, King- bzw. Queensizebetten und einem Safe gegen Gebühr ausgestattet.

Am Süßwasserpool sowie am Strand stehen Liegen und Badetücher kostenlos zur Verfügung. Zu den weiteren Hoteleinrichtungen gehören ein Waschsalon sowie ein Internet-Center (gegen Gebühr).

Für Sportler gibt es auch ein umfangreiches Angebot. Dieses beinhaltet Tennis, Kajak, Kanu, Schnorcheln, Segeln, Tauchen, Fußball, Beachvolleyball und Bogenschießen. Gegen Gebühr kann man auch in den Fitnessraum, Golfen, Bananenboot und Jetski fahren und Reiten.

Danach kann man sich in der Sauna entspannen oder vom hoteleigenen Massageservice (gegen Gebühr) verwöhnen lassen.

Direkt im Hotel befindet sich das Viva Diving Center. Mit einer Erfahrung von fast 20 Jahren ist die Tauchschule bestens für einen Besuch geeignet. Das Tauchcenter bietet zahlreiche Ausflüge an und das mehrsprachige Personal unterrichtet alle verfügbaren PADI-Kurse.
Es finden täglich Tagestouren statt, bei denen auch Haisichtungen und Begegnungen mit Rochen auf dem Plan stehen. Die Unterwasserlandschaft rund um Grand Bahama kann aber auch mit großen Wracks, einzigartigen Felsformationen, Steilwänden und einer abwechslungsreichen Artenvielfalt bei ihren Besuchern punkten. Vor allem Zackenbarsche, Makrelen, Remonas, Rochen und Haie aus der benachbarten Shark Alley lassen sich besonders häufig sehen.

Ein weiteres Highlight ist eine Begegnung mit einem Tigerhai am Tiger Beach. Die Haie werden dort angefüttert und können aus nächster Nähe beobachtet werden. Sie dürfen sogar berührt werden. Zu diesem Zweck bekommt jeder Taucher einen Kettenhemdanzug, um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein. Die Haiausfahrten sind allerdings an eine MIndestteilnehmerzahl bebunden.
Wer mehr über Haie lernen will, hat die Möglichkeit dazu im PADI Kurs Shark Expert SA oder im Discover Shark Expert SA Kurs.

Pelican Bay

Wer nach Freeport zum Golfen, Shoppen und Relaxen kommt, steigt am besten im schönen ***+ Pelican Bay Hotel in Lucaya ab. Der Stadtteil Lucaya, südöstlich von Freeport, hat eine Hotelpromenade, Golfcourses und den wunderschönen Lucaya Beach. Hier gibt es jede Menge Freizeitaktivitäten wie Delphinschwimmen, Fischen, Bootsausflüge und natürlich auch Tauchen. Zusätzlich kann man nach den beinahe verpflichtenden Sonnenuntergängen, die Abende in diversen Pubs und Bars, Casinos oder Entertainmentshows geniessen, oder aber sich ganz gediegen an den hauseigenen Pool oder den Balkon zurückziehen!

Die Tauchschule Unexso ist nicht weit entfernt und bietet "normale" Tauchgänge, Haitauchen, Schwimmen mit Delphinen und einges mehr an. Viele amerikanische Gäste kommen hier übers Wochenende - zum Teil mit ihren Yachten und Fischerbooten her.

Das Taxi zum Flughafen Freeport kostet ca 40,- USD.

Haitauchgänge und Kettenhemdfütterungen!

fish & trips vermittelt auf Grand Bahama Tauchgänge mit verschiedenen Anbietern. Alles sind rennomierte Tauchschulen, die sowohl Haitauchgänge als auch Fütterungen anbieten. Nicht jedermanns Sache aber sicherlich ein Erlebnis! Darüber hinaus bietet Unexso z.B. auch Schwimmen und Tauchen mit Delphinen an.

Auf dem Plan stehen täglich unterschiedliche Ausfahrten und auch Wracks und Riffe werden im Laufe der Woche angefahren.

Film

Shark Video Unexso (Vimeo)

Der erfahrene "Haiflüsterer" vom Unexso Dive Center geht stets als erster ins Wasser, gefolgt von seinen Tauchern. Im Kettenhemd werden, am Grunde angelangt, die Karibischen Riffhaie und Schwarspitzenriffhaie angefüttert. Nicht ganz umunstritten ist diese Methode, denn bei Futter im Wasser ist höchste Aufmerksamkeit gefordert - von allen Teilnehmern! .. und ganz ungefährlich ist es auch nicht, obwohl es sich bislang nie Probleme oder Zwischenfälle gab! Kritiker befürchten hier Unfälle, die Haiflüsterer bestreiten das.

Das Viva Tauchcenter hat neben dem "normalen" Tauchen auch einige Haitauchgänge zur Auswahl. Unter anderem wird   bei ausreichender Teilnehmerzahl - auch ein Tagesausflug zur legendären Tigerbeach angeboten.