mimic octopus
Reiseziele > Indonesien > Nord-Sulawesi > Nordsulawesi - Bangka Archipel

BANGKA ARCHIPEL

Die Inseln des Bangka Archipels liegen vor der Nordspitze Sulawesis ist sind von Manando aus gut erreichbar. Die Blue Bay Divers sind das einzige Resort auf der wild und ursprünglich bewachsenen Insel Sahaung. Ruhe und Erholung sind im Blue Bay Divers Resort garantiert. Das Resort liegt an einer kleinen Lagune, der gleichnamigen Blue Bay.
Das Murex Bangka Resort liegt auf Bangka Island einer ebefalls dem Festland vorgelagerten Insel. Der Transfer ab dem Flughafen Manado dauert etwa 2 Stunden (Auto und Boot).

  • Blue Bay DiveResort
  • Liveaboard Sunshine
  • Murex Bangka
  • Ausflüge

Blue Bay Resort

Weißer Sandstrand, ein idyllisches Resort auf einer einsamen Insel, eine wirklich familiäre Atmosphäre, individuelle Taucherlebnisse in kleinen Gruppen und nicht zuletzt eine leckere Küche, erwarten unsere Gäste auf der kleinen Insel Sahaung im Bangka Island Archipel vor Nord Sulawesi.

Das Team der Blue Bay Divers Bangka bietet nun schon seit mehr als einem Jahrzehnt exzellentes Tauchen mit sehr erfahrenen Tauchguides rund um die Bangka Inseln an. Die Tauchplätze bieten nicht nur farbenfrohe Softkorallen sondern auch ein sehr spezielles Macro Leben unter Wasser. Auch kann die berühmte Lembeh Strasse via Tagestrips angefahren werden.
Vor der Türe wartet eine türkisblaue Bucht mit einem langen weißen Sandstrand, der von Palmen und Mangroven umsäumt ist - ein traumhaften Standort für einen entspannten Tauchurlaub inmitten der unvergleichlichen Tauchgebiete und Naturspektakel von Nord Sulawesi. In dem kleinen Tauchresort unter deutsch-indonesischem Management finden maximal 14 Gäste in 5 Bungalows Platz. Es wird individueller Service geboten und die Atmosphäre ist sehr familär.

Film

Blue Bay Divers on Youtube

Die Blue Bay Divers bieten mit dem Safari Schiff KLM Sunshine auch weitere Tauchgebiete von Bangka, Lembeh und Bunaken sowie Touren rund um Nord Sulawesi, Sangihe Islands wie auch Halmahera / Nord Molukken und in 2017 auch die Togean Islands (Togian Islands) an.

Halmahera ist DAS NEUE Tauchgebiet in Indonesien, unberührt und abgelegen. Alle Tauchspots haben wir uns selber erarbeitet und exploriert. Fast alle Touren starten von Bangka Island, unsere Lagune vor dem Resort ist auch der Heimat Hafen unserer KLM SUNSHINE.

Die Anreise erfolgt via Manado. Am Flughafen angekommen gibt es einen Airport Pickup Service. Unere Gäste von einem Blue Bay Divers Team Mitglied erwartet und nach Likupang (kleines Dorf an der Nordspitze von Sulawesi) gefahren (ca. 45 min). Von dort geht es mit dem Boot nach Sahaung (ca. 30 min). Dies ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Anreise.

Preis für den Airport Pick up Service pro Person und Strecke 25 EUR.

KLM Sunshine

Eine besondere Kombination – traumhafte Insel mit nahen Tauchplätzen und mehrtägige Safaritouren zunächst in Nord Sulawesi und darüber hinaus – das bietet Taucherlebnisse der besonderen Art.

Viel Platz und individuelle Betreuung für wenig Taucher – das ist das Blue Bay Divers Konzept. Die KLM Sunshine ist 30 m lang und 6,5m breit und wird mit maximal 8 – 10 Tauchern ins Meer stechen. Es stehen unseren Gästen 3 Doppelkabinen im Unterdeck und 2 Doppelkabinen im Oberdeck zur Verfügung, Restaurant/Salon, Chillout und Briefing Bereich auf dem Oberdeck. ALLE Kabinen wie auch der Salon/ Restaurant sind mit individuell regelbaren Airconditions ausgestattet.

Seit Mai 2014 steht auf der SUNSHINE EAN32 (Nitrox) zur Verfügung und es wird ausschliesslich mit NITROX getaucht.
Die KLM Sunshine cruised in Nord Sulawesi (Lembeh und Bunaken) wie auch Sangihe Islands und Buyat Bay, wie auch Halmahera.

Auf dem Oberdeck befinden sich zwei Doppelkabinen mit individuell regelbaren Klimaanlage und jede Kabine mit eigenem Bad, Dusche und WC. In der großzügigen Chillout Area können die Gäste zwischen den Tauchgängen relaxen. Hier finden auch die Briefings und De-Briefings statt. Desweiteren ist der Navigationsraum, die Kapitänskabine wie auch die Cruise Direktor Kabine auf dem Oberdeck. Eine Treppe führt in das Restaurant und eine weitere auf das Sonnendeck.

Auf dem Haupt-Deck befindet sich der Tauchbereich. Hier wird die Tauchausrüstung stationiert und die Flaschen gefüllt. Vom Tauchbereich geht es direkt zur Tauchplattform und zum Tauchboot. Im Restaurant werden die Speisen eingenommen, stehen Getränke bereit und hier ist ebenfalls der Charging Tisch anzufinden. Hier können alle Kameras, Lampen und Laptops stationär geladen werden. Auf dem Sonnendeck können unsere Gäste dann im Schatten oder Sonne die Pausen und Abende geniessen.

Im Unterdeck befinden sie zwei weitere Doppelkabinen sowie Lagerraum für unser Housekeeping. Die Kabinen im Unterdeck sind mit Klimaanlage ausgestattet. Jede Kabine hat ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Auch die grosszuegige Eignerkabine kann mit gebucht werden. Notausstieg mit Glasfenster bringt auch Sonnenlicht in den Unterdeck Bereich.

Alle Kabinen auf der KLM Sunshine verfügen über Doppelbetten und eigenem Bad mit Dusche und WC und AC.

Murex Bangka Resort

Die Murex Dive Resorts stehen unter der Leitung der alteingesessenen Batuna-Familie, die auch zwei Schiffe betreibt. Es gibt ein Resort bei Manado und eines auf der Insel Banka. Das Murex Bangka Resort liegt an der Südküste der Insel Pulau Bangka, und man erreicht es mittels 1,5-stündigem Transfers und anschließender 30-minütiger Bootsfahrt.

Die Bungalows liegen liegen direkt am privaten Sandstrand unter Palmen. Wunderschön in die Landschaft integrierte Anlage mit einem traumhaften weissen Sandstrand und vorgelagerten Hausriff weitab vom Massentourismus.

Die sieben Einzel- und zwei Oceanfront Doppelbungalows sind zweckmäßig eingerichtet, verfügen über ein Open-Air Badezimmer mit Dusche/WC und Warmwasser, eine Klimaanlage, deutsche Steckdosen (kein Adapter notwendig) und eine Terrasse mit Meerblick.
Im Hauptgebäude befinden sich die Rezeption und das Restaurant mit offener Terrasse. Nur mit Vollpension buchbar. Frühstück, Mittag- und Abendessen werden als Büffets serviert. Das Essen ist indonesisch geprägt und sehr schmackhaft. Nachmittags gibt es immer Kuchen oder andere kleine Snacks. Trinkwasser, Kaffee und Tee stehen den ganzen Tag zur freien Verfügung. Es gibt auch ausreichend Liegestühle und Hängematten zum Relaxen.

Die Stromversorgung läuft über einen Generator, von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr wird in den Bungalows der Strom abgeschaltet. WLAN ist kostenfrei verfügbar.

Tauchen mit dem Murex Dive Center Bangka

Die täglichen Ausfahrten (zwischen 10 und 40 Minuten) zu den Tauchplätzen des Bangka Archipels werden mit geräumigen und komfortablen Tauchbooten durchgeführt. Jedes Boot verfügt über eine Notfallausrüstung inklusive Sauerstoff und ist mit einem WC ausgestattet.
Vormittags werden pro Ausfahrt zwei Tauchgänge absolviert, danach fährt das Boot zurück zum Resort. Am Nachmittag gibt es dann einen dritten Tauchgang. Bei Bedarf stehen auch Tagestouren in die Lembeh Strasse mit drei Tauchgängen auf dem Programm. Wasser, Tee, Kaffee und Handtücher sind ebenfalls immer mit an Bord. Die Tauchgänge werden von kompetenten indonesischen Diveguides begleitet, selbständiges Tauchen im Buddy System ist ebenfalls kein Problem. Getaucht wird mit 12 ltr. Alu-Flaschen mit DIN oder INT Ventilen (kein Adapter notwendig).
Das vorgelagerte Hausriff ist leicht zugänglich und eignet sich optimal zum Schnorcheln und für Nachttauchgänge.

NITROX ist gegen Aufpreis verfügbar.
Alle Besucher des Bunaken National Marine Parks (Taucher und Schnorchler) müssen eine Eintrittsgebühr in Höhe von 50.000 IDR (ca. 4 EUR) pro Tag zahlen oder 150.000 IDR (ca. 12 EUR) für ein Jahr.

Murex Dive Resort

Das erst kürzlich renovierte Murex Resort bei Manado liegt in einer tropischen Gartenanlage direkt an einem privaten Sandstrand.  Es gibt einen Süßwasser-Swimmingpool mit Sonnenliegen und ein halboffenes Restaurant, in dem sämtliche Mahlzeiten in Buffet-Form serviert werden. Die hauseigene Beachbar befindet sich direkt am Strand.

Die Bungalows sind geschmackvoll eingerichtet und es gibt etwas größere Superior-Zimmer sowie Standardzimmer. Alle Zimmer haben Klimaanlage, Deckenventilator, ein großes Badezimmer mit Kalt-/Warmwasser und Dusche/WC sowie einen Safe, Minibar und eine Terrasse. Die Vollpension ist inklusive, zusätzlich gibt es Kuchen, Obst und kleinere Snacks. Trinkwasser und Kaffee/Tee stehen ganztägig im Restaurant zur freien Verfügung. Abends werden gelegentlich Grillabende veranstaltet.
Erstklassige Tauchplätze liegen in unmittelbarer Nähe und werden mit dem Boot angefahren und das Hausriff hat, hauptsächlich für Makroliebhaber, einiges zu bieten. Der Bunaken Marine Park mit seinen zahlreichen spektakulären Steilwänden ist in ca. 40 Minuten mit dem Boot erreichbar. Vor allem die Nachttauchgänge sind ein echtes highlight für Makro-Freaks.

Ausflüge & Landprogramme Manado

In und um Manado gibt es eine Vielzahl an Hotels und schönen Strandresorts, die zum Baden und Tauchen einladen oder einen herrlichen Stop vor der Weiterreise bieten. Aber auch an Land gibt es einiges zu sehen - z.B. bei einer kleinen Rundreise oder Tagesausflügen.
Manado ist idealer Ausgangspunkt für viele Schiffsreisen und Tage in die schönen Resorts der vorgelagerten Inseln. Namen wie Bunaken, Gangga oder Lembeh Street sind unter Tauchern bestens bekannt.

Wir haben kleine City Touren durch Manado im Programm oder man kann gleich weiter durch das Tangkoko Nature Reserve ins Dorf Airmadidi. Wer von dort zu einer Rundreise aufbrincht, auf den warten noch weitere 2 Stunden Landschaft und eine abenteuerliche Fahrt bis Tangoko. Ab dort hat man übrigens die ersten guten Chancen die kleinen Tarsius Äffchen zu entdecken!
Übernachtung bei der Rundreise: Mama Ross Lodge. Im Naturpark gibt es tropische Vögel und Affen.

Von der Lodge aus geht die Fahrt zum prähistorischen Dorf Waruga und weiter zum Tonadano See, dem 3.größten Indonesiens. Am See gibt es ein sehr bekanntes schwimmendes Restaurant von dem man das herrliche Panorama geniessen kann. Danach geht’s in die Tomohon Highlands und nachmittags steht der Besuch der Schwefelseen an, die ihre Farbe wechseln können und Schwefelblasen aus dem Erdinneren produzieren.
Übernachtung im Highland Resort

Am Weg zurück nach Manado gibt es einen Zwischenstopp bei Pulutan Village, der Keramik Hauptstadt Nord Sulawesis. Viele Familien bieten dort Handarbeiten an. Danach geht´s weiter zum Batupinabetegan Felsen mit seinen antiken Ornamenten, die die 7 Hauptclans der Einheimischen Nordsulawesis darstellen.
Einzigartig ist auch die Ansammlung aller Weltreligionen bei dem Dorf Bukit Kasih.

In Manado bieten auch die Safari Tours und Travel zahlreiche einzigartige Landprogramme an. Unter Anderem besteht auch die Möglichkeit eine 4-tägige Tour zu den Highlights Nordsulawesis zu machen. Auf dem Programm, steht beispielsweise neben vielen der schon genannten Ziele auch  das Dorf Woloan mit der traditionellen indonesischen Bauart der Häuser, sowie ein Mittagessen in einem typischen lokalen Restaurant.