bimini

BAHAMAS MASTER

Deckplan

Mit der Bahamas Master werden ab 2018 Tauchkreuzfahrten auf den Bahamas angeboten. Das Stahlschiff ist 35 Meter lang und fuhr bis 2016 unter dem Namen "Yemaya" Touren nach Cocos und Malpelo.
Geplant sind unterschiedliche Touren mit 7, 10 und 14-tägigen Aufenthalten. Es wird sich jedenfalls alles um Haie drehen. So werden Kombitouren Tigerbeach & Delphine, klassische Tigerbeach Touren, aber auch Bimini (große Hammerhaie) und Cat Island (Oceanic White Tips) bei den langen Tauchkreuzfahrten angeboten. (siehe Verfügbarkeit)

Das Schiff wird derzeit überholt und soll ab März 2018 den Betrieb aufnehmen.

Film: Haie weltweit von fish & trips

Das Schiff erfüllt die Sicherheitsstandards der US Coast Guard und wird auch mit Nautilus Lifeline ausgestattet. Der Service auf den Schiffen der Master Fleet ist sehr gut und die Crew wird sich redlich um das Wohl und die Sicherheit der Gäste bemühen.

Insgesamt finden bis zu 16 Gäste auf dem Schiff Platz. Auf dem Oberdeck gibt es zwei Masterkabinen mit Dopelbett, auf dem Hauptdeck 6 Standardkabinen (2 mit Stockbetten und 4 mit je zwei Einzelbetten). Alle Kabinen sind geräumig und voll klimatisiert. Die oberen und 4 der Hauptdeckkabinen haben jeweils ein eigenes Bad und WC, je zwei Standardkabinen teilen sich ein Badezimmer. Es gibt einen großen Salon mit Bar und kompletter DVD/Videoanlage mit Plasma-TV.

AmTauchdeck gibt es ausreichend Stauraum für die Tauchausrüstung und einen Kameratisch incl. Ladestationen. Getaucht wird 3-4 Mal täglich mit 12 l Aluflaschen (DIN und INT), 15 l gibt es auf Anfrage. Die Tauchgänge werden von den beiden Beibooten aus durchgeführt.
Die Bahamas Master wird auch mit einer Nitrox-Membrananlage ausgestattet.

Bilder folgen nach der Renovierung.

Übersicht verfügbare Plätze