taucher 23
Reiseziele > Malediven > Schiffsreisen Malediven > My Sheena Malediven

MY SHEENA

Die Sheena ist ein echtes Malediven-Tauchsafari-Schiff unter der Leitung von Werner Lau Diving Centers. Mit ihrer komfortablen Einrichtung bietet sie alles, was Taucher sich wünschen. Für das Schiff verantwortlich sind die Basisleiter von Filitheo von wo auch die wöchentlichen Trips starten.

Die Sheena kreuzt als bisher eines der ganz wenigen Tauchkreuzfahrtschiffe im Süden der Malediven. Die Touren starten jeweils sonntags von Filitheo aus. Im weitgehend unberührten und unerforschten Süden der Malediven taucht man an Riffen und Kanälen im Meemu-, Laamu- und Thaa-Atoll. Alternativ und auf Wunsch können auch Routen ins Felidhoo-Atoll (Hammerhaie) und ins Süd-Ari-Atoll (Walhaie) angesteuernt werden.

**NITROX FOR FREE** - so wie auch auf allen Werner Lau Tauchbasen!

  • Kabinen und Ausstattung
  • Routen
  • Verfügbarkeit

Kabinen und Ausstattung

Die Sheena ist ein mittelgroßes, gut ausgestattetes Schiff mit viel Gemütlichkeit und steht unter der Leitung von Werner Lau.
Die Sheena hat einen sehr geräumigen Salon sowie mehrere Schatten- und Sonnendecks (insgesamt 4 Schattendecks: vor dem Salon, hinter dem Salon im Heck, auf dem Oberdeck hinter den Kabinen und ein Teil des Sonnendecks. Zusätzlich zum Haupt-Sonnendeck mit Liegestühlen und Matten gibt es vor dem Ruderhaus noch ein zweites Sonnendeck) mit bequemer Liege.
Von den insgesamt 8 Kabinen befinden sich 6 auf dem Unterdeck und mit jeweils zwei Einzelbetten ausgestattet. Die beiden Kabinen auf dem Oberdeck (Owners cabins) sind mit fast 17 m² größer und mit Doppelbetten ausgestattet. Alle 8 Kabinen (eine wird jeweils von den Tauchlehren benutzt) haben ein privates Bad mit Waschbecken, WC und Dusche (Frischwasser) sowie durchgehend 220 V Stromversorgung. Des Weiteren gibt es auf dem Hauptdeck eine Kabine für den Staff.

Tauchlampen und Videoausrüstung müssen nicht im Zimmer geladen werden, dafür gibt es ein extra Regal im geräumigen Salon. Es gibt auch mehrere Schatten- und Sonnendecks mit Liegestühlen und Matten.
Im 2009 wurde das Schiff zuletzt renoviert und modernisiert und wird 2 mal pro Jahr im Trockendock gewartet, renoviert und modernisiert.

Routen

Die Touren führen an schon bekannte Spitzentauchplätze, haben aber teilweise richtigen Expeditionscharakter, da auch völlig neue Tauchgebiete erschlossen werden. Im Meemu-Atoll sind Mantas und Walhaie schon fast sicher ..
Im weitgehend unberührten und unerforschten Süden der Malediven taucht man an Riffen und Kanälen im Nilandhe-, Meemu-, Laamu- und Thaa-Atoll. Die Touren starten derzeit immer sonntags ab Juli 2017 ab Filitheyo im Nord-Nilandhe Atoll. Sie bieten die Gelegenheit, abseits der "klassischen" Maledivensafaris neue Routen und Tauchgebiete kennen zu lernen.
Filitheyo eignet sich aufgrund der Lage im Süden der Malediven und dem ausgezeichneten Hausriff zudem hervorragend als Kombinationen zwischen Safaritour und Inselaufenthalt.

Als zusätzliches Highlight gibt es zu bestimmten Jahreszeiten 2-wöchige Safari der Extraklasse in den tiefsten Süden der Malediven. Einmalige Erlebnisse und unvergleichbare Tauchgänge warten an den Riffen, Tilas und Kanälen des Laamu- und Gaafu Alifu Atolls. Malediven-Tauchen wie in den 1990er Jahren mit jeder Menge Großfisch und intakten Korallen!

Touren für Gruppen und Vollcharter sind auf Anfrage und nach Vereinbarung möglich – z.B. auch 14-Tagestouren.
Der Transfer vom Flughafen Male nach "Medhufushi Airport" per Air Taxi dauert ca. 40 – 45 Minuten.
Ideal ist natürlich eine Kombination mit einem Inselaufenthalt auf Filitheyo!

Übersicht verfügbare Plätze