nautilus

Newsletter

Um unsere Newsletter zu abonnieren, geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse ein .

Reiseziele > Mexico > sea of cortez

Sea Of Cortez / Baja California

Die Sea of Cortez (dt: Golf von Kalifornien) ist ein Nebenmeer des Pazifiks und wir von von der Baja California und dem mexikanischen Festland begrenzt. Es ist etwa 1100 km lang und an seiner breitesten Stelle etwas über 230 km breit. Die Sea of Cortez entstand durch vulkanische Aktivitäten und ist eine der fischreichsten Ecken unseres Planeten.

Die Tauchplätze sind auch landschaftlich sehr schön und gepägt von Felsen, Unterwasserbergen und Schluchten, farblich allerdings bei weiterm nicht so bunt wie Plätze in Asien. Allerdings darf man - jeweils zur richtigen Reisezeit - mit unglaublichen Fischschwärmen, Seelöwen, Mobulas und einer Vielzahl anderer seltener Meerestiere rechnen: darunter Walhaie, Hammerhaie, Delfine und hin und wieder auch Orcas. Hinzu kommen viele Arten von Riff- und Hochseefischen, die man meist in sehr großen Schulen antrifft (z.B. Makrelen, Thunfische) und auch viele unterschieldiche Arte von Muränen und Schalentieren wie Krabben oder Hummer.

Die Wassertemperatur liegt ganzjährig zwischen 23° und 28° C, die Sichtweiten sind allerdings recht unterschiedlich und reichen in planktonreichen Zeiten von 10 bis mehr als 30 Meter. Die besten Sichtweitern hat man meist in den Monaten Mai bis Juni und September bis November. Einige Tage in der Sea of Cortez sind z.B. ein ideales Anschluss- oder Vorabprogramm für die Tauchkreuzfahrten nach Socorro.

Ein ganz besonderes Highlight sind Combo-Touren von Socorro und Sea of Cortez! Termine auf Anfrage oder bei unseren Sonderreisen.

Eine Ideal Kombination an Land sind einige Tage Cabo Pulmo mit La Paz - eventuell mit einem schönen Landprogramm in Mexico. Man denke nur al die tollen Kupfer Canyons im Hinterland oder die Maya und Atzeken Schätze zwischen Mexico City und der Yukatan Halbinsel. Hier gibt es wirklich eine Menge zu entdecken.

Film Mobulas vor La Paz