rangiroa2

Newsletter

Um unsere Newsletter zu abonnieren, geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse ein .

Reiseziele > Südsee | Tahiti | Fijii > Franz. Polynesien > Tauchreisen und Abeterureisen mit fish & trips - Französisch Polynesien - Rangiroa

RANGIROA

Rangiroa ist das größte Atoll der Tuamotus. Es wird wegen der Klarheit und Weite der Lagune auch Ra'iroa genannt (übersetzt: „weiter Himmel“). Es ist das größte Atoll mit 240 Motus und zählt zu den vier größten Atollen der Erde. Über hundert "hoa", kleine Kanäle im Korallengürtel, trennen die Inseln voneinander und in der Mitte der inneren Lagune liegt die Insel Patio.

Die unglaubliche Leuchtkraft der von türkis- über jadefarben bis violett variierenden Farbpalette ist faszinierend. Vom Flugzeug aus endeckt der Besucher das lange, schlanke mitten im pazifischen Ozean aufgereihte Band kleiner Inseln.

Die Hotels und Familienpensionen sind fast ausnahmslos auf der Hauptinsel zwischen Tiputa und Avatoru zu finden, ausgenommen das auf einer weiteren Insel gelegene "Kia Ora Sauvage". Die Auswahl an Unterkünften ist groß und reicht vom Luxushotel mit Overwater-Bungalows bis zur kleinen, freundlichen Familienpension.

Zu den berühmtesten Tauchplätzen Rangiroas gehören die beiden strömungsreichen Riffpassagen Avatoru mit seinen Silberspitzenhaien und der Tiputa Pass mit den zutraulichen und verspielten Delphinen sowie weitere phantastische Tauchplätze. Entlang der Riffkanten sieht man immer wieder große Makrelenschwärme, diverse Rochenarten wie Mantas, Adlerrochen und auch Schildkröten. Tauchen vom Feinsten! Diverse Ausflüge wie z.B. zu einer der weltbekannten Perlenfarm können wir selbstverständlich organisieren.

  • Maitai Rangiroa Lagoon Resort
  • Hotel Kia Ora
  • Relais de Josephine

Zwischen den Dörfern Avatoru und Tiputa findet man das Maitai Rangiroa an einer wunderschönen großen Lagune. Unweit des Inlandsflughafens findet man sich inmitten eies Südseeparadieses wieder. Das Hotel verfügt über ein umfangreiches  Aktivprogramm mit der Poisson Cru Show, einer Blumenkronenschau und tahitischem Tanzunterricht. Gerne organisiert man Ausflüge zur Blauen Lagune, Touren durch die Weinberge oder Schnorchelausflüge.

Die Bungalows im polynesischen Stil sind mit einer Minibar, Tee- und Kaffeezubehör, einem Flachbild-TV sowie einem eigenen Bad mit Pflegeprodukten und Haartrockner ausgestattet.
Das Restaurant Lagon Blue serviert französische, polynesische und internationale Spezialitäten zum Mittag- und Abendessen. Tropische Cocktails genießenman  an der Bar Mawake mit Blick auf die die Lagune.

coming soon!

coming soon!