thailand

Newsletter

Um unsere Newsletter zu abonnieren, geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse ein .

PHI PHI

Die Koh Phi Phi Inseln befinden sich vor der Westküste Süd-Thailands und werden in Hauptinsel und Nebeninsel geteilt. Im Norden der Hauptinsel befindet sich ein Nationalpark und im Süden gibt es den wunderschönen Tonsay Bay. Dieser kann entweder zu Fuß durch den Dschungel oder mit dem Boot erreicht werden.

Angereist wird über Phuket. Mit dem Bus und Boot fährt man 2,5 Stunden auf die Insel.

  • Holiday Inn Resort
  • Tauchen: See Bees

Das Resort liegt in traumhafter Lage am Laem Tong Beach. Es ist ausgestattet mit 79 Bungalows und 47 Studios, Gartenanlage, Open-Air-Lobby, Bibliothek, Wellnessbereich und WiFi in der gesamten Anlage. Außerdem gibt es noch 2 Swimmingpools und einen Jacuzzi.

In den zwei Restaurants kann man sich mit thailändischen und internationalen Köstlichkeiten verwöhnen lassen und in den zwei Bars ein paar abendliche Cocktails genießen.

Alle Bungalows besitzen Bad, Klimaanlage, Fernseher, Safe, Kühlschrank und Balkon. Man kann zwischen einem Garden Bungalow (mit Gartenblick) und einem Superior Bungalow (näher am Strand; manche mit Meerblick) wählen.

Für die sportlichen Urlauber stellt das Holiday Inn Resort Fitnesscenter, Tischtennis, Billard, Beach-Volleyball, Kanu und Schnorcheln zur Verfügung.

Die Tauchbasis liegt im nördlichen Teil der Insel und befindet sich direkt im Holiday Inn Resort. Spaß steht hier ganz oben, denn man ist ja schließlich im Urlaub. Die Gruppen bestehen aus maximal 4 Teilnehmern und eine Guide. Außerdem hat die Tauchschule auch deutschsprachige Tauchlehrer.

Die Tauchausfahrten finden täglich zu verschiedenen Spots statt.

Das Hausriff direkt vor der Tauchbasis geht bis zu 10 m in die Tiefe. Es ist ein recht einfacher Tauchplatz und ist daher gut für Kurse und Nachtauchgänge geeignet. Bewachsen ist das Riff mit zahlreichen Korallen und Anemonen und wird umschwirrt von Clownfischen, Papageienfischen, Schmetterlingsfischen, Rotfeuerfischen und Kugelfischen.