thailand

Newsletter

Um unsere Newsletter zu abonnieren, geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse ein .

PAK MENG

Egal ob ihr Euch bei den Sea Bees in Phuket für Tagestouren oder Tauch-Safaris entscheidet - man taucht mit Euch an den schönsten Plätzen Thailands und verspricht Unterwasser-Spass pur!
Die professionellen Teams deutschsprachiger SSI, CMAS oder PADI Tauchlehrer sind entsprechend dem hohen Standard von Sea Bees ausgebildet und verfügen über viel Taucherfahrung um den Tauchurlaub so angenehm wie möglich gestalten zu können.

Alle Tauch-Guides verfügen ausserdem über mindestens 250 lokale Tauchgänge und kennen demnach die besten Tauchplätze in Thailand wie ihre Westentasche! Die Tauchboote, egal ob Tagestour- oder Safariboot (Liveaboard), zählen zu den besten in Thailand und kleine Gruppen mit max. 4 Tauchern garantieren absolutes Tauchvergnügen und Sicherheit!
Drei Tauchbasen die nichts zu wünschen übrig lassen!!
Das Tauchcenter Pak Meng ist von Oktober bis April geöffnet!

  • Pak Meng Info
  • Tauchen: See Bees
  • Hotels

Pak Meng Beach (Hat Pak Meng) ist ein beschaulicher Badeort, der überwiegend von thailändischen Urlaubern an den Wochenenden besucht wird. Es ist einer der letzten Orte in Thailands Süden, an dem noch der Charme und die Faszination des ursprünglichen Thailands zu erleben ist.
Der Hat Chao Mai Nationalpark ist ein Refugium für seltene Vogelarten, Schildkröten und - als einer der letzten verbliebenen Orte auf der Welt - für Dugongs, die in den küstennahen Seegraswiesen heimisch sind.
Pak Meng ist der perfekte Ausgangspunkt, um die umliegenden Inseln wie Ko Mook oder Ko Kradan zu erkunden. Die ursprünglichen Inseln sind grösstenteils mit dichtem Regenwald, Gummibäumen und Mangroven bewachsen, tropische weisse Sandstrände laden zum Baden und Entspannen ein.
Nicht weit entfernt befindet sich die Stadt Trang, die - bislang vom Massentourismus verschont geblieben - dem Besucher vielfältige Attraktionen bietet, von exotischen Märkten und kleinen Läden über die lokalen Spezialitäten - Kaffee, Kuchen und das berühmte Roast Pork - bis hin zu einem Nachtmarkt, der von Insidern als einer der besten in ganz Thailand geschätzt wird.

Spaß und Sicherheit unter Wasser sind hier Priorität. Wenn Ihr Euch einem geführten Tauchgang anschließen möchtet, besteht die Tauchgruppe aus max. vier Tauchern und einem Guide. Natürlich kann man nach einem umfassenden Briefing auch im Buddyteam losziehen und die schönsten Tauchspots zu zweit erkunden! Die Tauchgebiete rund um Phuket sind überwiegend zwischen 18 und 30 Meter tief und bieten leichte bis mittlere Schwierigkeitsgrade.

Ko Rok Nok und Ko Rok Nai beindrucken mit ursprünglichen Hartkorallenfeldern; die weitgehend unberührten Tauchplätze in der näheren Umgebung des Tauchcenters - Ko Mook, Ko Wean, Ko Kradan und Hin Nok - bieten ein reichhaltiges Makroleben mit Highlights wie Seepferdchen, exotischen Nacktschnecken und Garnelen.

Hin Daeng und Hin Muang sind zwei, wenige hundert Meter voneinander entfernte Felsmassive bedeckt mit Weichkorallen, Anemonen und Gorgonien und gehören zu den besten Tauchgebieten der Welt. Riesige Fischschwärme umkreisen das Riff; grosse Barrakudas, Makrelen und Thunfische ziehen ihre Bahnen durchs Wasser. Das Taucherlebnis schlechthin ist die Begegnung mit Walhaien oder Mantas, in grösseren Tiefen lassen sich neben Leopardenhaien und grossen Rochen sogar Graue Riffhaie entdecken.

Ko Ha besteht aus fünf Inseln und bietet eine Vielzahl von einzigartigen Tauchplätzen wie The Chimney, Twin Cathedral oder Ko Ha Lagoon und besticht mit einer abwechslungsreichen Unterwasserlandschaft von mit Weichkorallen bedeckten Felsen über fantastische Kavernen und spektakulären Swim-Throughs bis hin zu traumhaften Hartkorallengärten.

Anantara Si Kao Resort & Spa

Angrenzend an den Chao Mai Nationalpark mit seinen majestätischen Klippen, dichten Regenwäldern, Mangrovensümpfen und einsamen Inseln, liegt das romantische Anantara Resort direkt am feinsandigen Chang Lang-Strand. Alle Zimmer sind mit Klimaanlage, Satelliten Fernsehen, DVD Spieler, Minibar sowie "Kaffee&Tee Ecke" ausgestattet. Ein Paradies für Ruhesuchende und Taucher, die ein luxuriöses Resort fernab von Trubel und Hektik schätzen.

Koh Mook Sivalai Beach Resort

An der Westspitze von Ko Mook gelegen, umschliesst der traumhafte, weiße Strand von Hao Laem das Resort auf zwei Seiten. Die 37 grosszügigen Bungalows liegen direkt am feinsandigen Strand und sind ausgestattet mit Klimaanlage und Heisswasserdusche. Der herzliche und warme Service und nicht zuletzt eine fantastische Aussicht über das Meer machen das Resort zu einer Oase der Erholung und Entspannung.