pymi

Newsletter

Um unsere Newsletter zu abonnieren, geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse ein .

Reiseziele > Philippinen > Mindoro

MINDORO

Mindoro ist eine der westlichen Inseln der Philippinen und von einigen der schönsten Tauchplätze weltweit umgeben. An der Westküste breitet sich ein weißer langer Sandstrand mit Palmen aus, während im Landesinneren eine Bergwelt zum Vorschein kommt. Bei einer Wanderung durch den Regenwald kann man auch die Bergspitzen erklimmen.

Das Tauchen rund um die Insel ist natürlich auch sehr schön. Bei Puerto Galera im Nordwesten der Insel gibt es einige kleine Strände sowie ein wunderschönes Hausriff. In der Hafenstadt Sabang, die sich in der Region Puerto Galera befindet, gibt es über 20 Tauchbasen.

  • Atlantis Dive Resort
  • Cocktail Divers
  • Tauchen

Atlantis Dive Resort

Das Atlantis Dive Resort in Sabang Beach ist bekannt für seine tollen Tauchspots. Außerdem liegt rundherum eine atemberaubende tropische Landschaft. Das Hotel mit integrierter Tauchschule verfügt über Wellness Bereich, Swimming Pool, Lehrraum und Kameraraum für Unterwasserfotografen.

Bei den Zimmern kann zwischen mehreren Kategorien gewählt werden. Alle verfügen über Klimaanlage, Warmwasser, Fernseher, W-Lan und Kühlschrank. Es wird unterschieden zwischen:

- Deluxe Zimmer (1 Doppelbett oder 2 Einzelbetten)
- Meerblick Terasse (2 Queensize Betten) - mit eigenem Balkon
- Familiensuite (1 Doppelbett und einem Stockbett)
- Familiensuite mit Meerblick (1 Kingsize Bett und ein Stockbett) - manche mit eigenem Balkon
- Hochzeitssuite (1 Kingsize Bett) - mit Wohnbereich

Die Tauchschule fährt insgesamt zu über 30 Tauchplätzen, die alle von einer riesigen Artenvielfalt bewohnt werden.

Die täglichen Tauchgänge gehen jeweils um 9:00, 11:00, 14:00, 16:00 und 18:00 los. Nachttauchgänge sowie Nitrox, Tek-Tauchen und Rebreather Tauchen sind auch möglich. Außerdem bietet die Tauchschule ein super Programm für Kinder an.

Weitere Freizeitaktivitäten sind: Kajak, Golf, Schnorcheln, Inselhüpfen, JetSki, Wandern, Ausflug zu den Tamaraw Fällen oder zum Mangyan Dorf.

Cocktail Divers

Der Name Cocktail Divers hat seinen Ursprung in Australien, wo alle lebenslustigen Taucher so bezeichnet werden. Dementsprechend ist es auch das Ziel der Cocktail Divers , den Gästen ein unvergessliches Erlebnis, sowohl unter als auch ober Wasser zu bereiten.

Die Cocktail Divers haben das Resort Garden of Eden im Dezember 1998 übernommen und vollständig umbebaut und erneuert. Das Team und die Leiter des Managements, sowie der Tauchschule kommen aus dem deutschsprachigen Raum.

Das Resort Garden of Eden liegt direkt am Meer in Sabang Beach in Puerto Galera. Die Anreise erfolgt mit der Fähre von Batangas aus und dauert ca. 1,5 Stunden. Die Anlage des Resorts erstreckt sich über 11000m2 und weist damit eine beachtliche Größe auf. Insgesammt gibt es auf dieser Fläche 42 Bungalows, Ferienhäuser und Zimmer. Die Tauchschule befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Anlage.

Bei den Zimmern/Bungalows, gibt es folgende Wahlmöglichkeiten:

- Deluxe Bungalows
- Airconzimmer
- Aircon Plus

Die Deluxe Bungalows sind neu renoviert und im Bamboo Baustil errichtet. Das Bad, sowie die Toilette sind gefliest, aber nur mit Kaltwasser ausgestattet. Des Weiteren gibt es einen Kühlschrank, einen Ventilator und eine Veranda mit Sitzgelegenheiten.

Die Airconzimmer sind ebenfalls komplett neu und im Bamboo Stil gebaut. Im Gegensatz zu den Bungalows gibt es hier allerdings heißes Wasser. Die Toilette und das Bad sind auch gefliest. Eine Standardklimaanlage ersetzt den Ventilator.

Zusätzlich zu der Ausstattung eines Airconzimmer weist das Aircon Plus auch noch Kabel TV und einen Haarföhn auf. Außerdem bietet das Zimmer genug Platz um eine ganze Familie darin unterzubringen.

In der Hotelanlage befindet sich auch ein spitzenmäßiges Restaurant. Die Gerichte sind eine Mischung aus lokaler und europäischer Küche. Auch für Vegetarier gibt es eine große Auswahlmöglichkeit. Für kulinarische Feinschmecker, die gerne abwechslungsreich essen, gibt es innerhalb von 5 Gehminuten vom Hotel entfernt über 20 weitere Restauants (Thai, Chinese, Italiener, Deutsch und natürlich philippinisch).

Die Tauchschule der Cocktail Divers existiert seit 1992 in Sabang Beach/Puerto Galera und ist ein beliebter Treffpunkt für Taucher aus aller Welt. Die meisten Tauchpätze sind von der Tauchbasis aus, in 5 bis 10 Minuten mit dem Boot zu erreichen. Die Gäste verlieren also kaum Zeit durch einen lästigen Transfer oder lange Anfahrtszeiten. Wem das trotzdem zu lange dauert, der hat auch die Möglichkeit im hauseigenen Riff zu tauchen. Das Hausriff reicht fast über die ganze Breite der Bucht und kann sogar mit 3 kleinen Wracks aufwarten.

Es werden aber auch Ganztagesausflüge zu weiter entfernten Tauchplätzen angeboten. Bei dieser Gelegenheit kann man auch gleich einen Nachttauchgang starten, der in diesen Gewässern ein absolutes Muss ist und mit vielen Raritäten aus der Tier- und Pflanzenwelt begeistert.

Neben den Tauchgängen besteht aber auch jederzeit die Möglichkeit, Ausflüge an Land zu unternehmen. Es werden beispielsweise regelmäßig Tagestouren auf der Insel Mindoro oder auf der Hauptinsel Luzon angeboten. Bei jedem dieser Ausflüge ist ein erfahrener Führer dabei, der Land und Leute kennt und auf den sie sich verlassen können. Einige Ausflugstouren:

- Taal Vulkano Tour
- Pagsanjan Wasserfälle
- Manila Tagestour/Shoppintour

Tauchen

Egal ob man am Hausriff tauchen gehen oder mit dem Boot zu einem Spot fahren möchte. Bei Puerto Galera gibt es einiges zu sehen. Viele Korallen, Schwämme und Gorgonien, aber auch Seepferdchen, Geisterpfeifenfische, Anglerfische und Nacktschnecken.

Die Wassertemperaturen liegen im Winter bei ungefähr 26 Grad und steigen im Sommer auf bis zu 30 Grad.

Das Hausriff ist geschmückt mit Seegraswiesen und Korallenflächen. Außerdem findet man Krabben und Garnelen, sowie Fangschreckenkrebse. In der Mitte des Riffs liegen zwei Wracks in bis zu 26 Metern Tiefe. Sie sind bewohnt von Steinfischen, Krötenfischen, Muränen und Fledermausfischen.

Ein weiterer sehenswerter Spot sind die „Canyons“. Die drei Schluchten gehen bis 30 Meter in die Tiefe und sind umgeben von korallenbewachsenen Steilabfällen. Hier hat man die Möglichkeit Makrelen, Süßlippen, Schildkröten und Oktopusse zu sehen. Aber auch Hammerhaie werden hin und wieder von der Strömung angezogen.

Das Tauchgebiet rund um Sabang Beach umfasst ca. 35 Tauchplätze mit einer unglaublichen Arten- und Korallenvielfalt. In Tiefen von 5 bis 40 Meter offenbart sich einem Taucher ein Unterwasserparadies wie kein Anderes. Für Taucher und Unterwasserfotographen geht in diesen Gewässern ein Traum in Erfüllung.

In dieser Region, darf man aber auch auf keinen Fall die Gelegenheit verpassen mit den sanften Riesen der Meere, dem Walhai zu tauchen beziehungsweise zu schnorcheln. Außerdem bieten die Cocktail Divers mehrere Tauchpackeges an:

- 2 Wochen Tauchpaket "Garden of Eden" und Tauchen mit dem falschen Killerwal und Delphinen
- 2 Wochen Tauchpaket "Garden of Eden" und Schnorcheln mit Walhaien in Sorsogon/Donsol
- 2 Wochen Tauchpaket "Garden of Eden" und Wracktauchen in Subic (Hotel Mango Valley/Camayan Beach Resort)