laufusstoelpel

Newsletter

Um unsere Newsletter zu abonnieren, geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse ein .

Reiseziele > Ecuador | Galapagos > Schiffsreisen Galapagos > Galapagos Majestic Explorer

MAJESTIC EXPLORER

Die elegante und sehr luxoriöse Stahlyacht Majestic Explorer wurde speziell für die Bedürfnisse von Tauchern erbaut. Angeboten werden Galapagos Kreuzfahrten mit 7 Übernachtungen, die zu den Highligts des Inselarchipels führen.
Start ist immer samstags in Baltra und Namen der Tauchplätze Cabo Douglas mit seinen Marine Iguanas und die legendären Inseln Wolf & Darwin mit ihren Hammerhaischulen und Walhaien lassen taucherherzen höher schlagen. Selbstverständlich kann man auch mit Seelöwen tauchen und auch einzelne Landgänge machen.

Yacht Details

Die 36m lange und 7m breite Majestic Explorer gehört zu der amerikanischen Flotte der Explorer Ventures und verfügt über insgesamt 8 Doppelkabinen für max. 16 Taucher.  Jeweils 4 Kabinen sind im Unterdeck und 4 Kabinen auf dem Hauptdeck. Alle Kabinen sind mit eigenem Bad und Klimaanlage ausgestattet. Die Kabinen im Unterdeck haben Bullaugen. Es stehen sowohl Twinkabinen mit 2 Betten als auch Doppelkabinen für Paare zur Verfügung.

Der klimatisierte Salon im Innenbereich der Majestic Explorer besteht aus dem Speisesaal und hat zusätzlich einen gemütlichen Loungebereich mit TV und Entertainmentecke, sowie eine Bar. Auf dem Oberdeck befinden sich das große Sonnendeck mit Sonnenliegen und ein Jacuzzi.

Auf dem geräumigen Tauchdeck steht den Tauchern ausreichend Stauraum für die Ausrüstung zur Verfügung. Es gibt  Spülbecken für Ausrüstung und Kameras, einen großen Kameratisch und Ladestationen.
Nitrox ist gegen Gebühr verfügbar. Es werden pro Tauchtag (außer am ersten und letzten Tag) 2 bis 4 Tauchgänge angeboten, die von den erfahrenen Tauchguides begleitet werden. Getaucht wird mit 12 Liter Aluflaschen mit INT Anschluss. Die Tauchplätze werden mit den beiden großen, mitgeführten Tauchbooten (Pangas) angefahren.

  • Reiseverlauf
  • enthaltene Leistungen
  • Verfügbarkeit

Reiseverlauf

Samstag: Baltra (1 Check Out Dive at Punta Carrion)

Gäste kommen morgens in Baltra an und werden vom Flughafen abgeholt und gehen an Board wo es MIttagessen gefolgt vom ersten Briefing gibt. Nachmittags Check Dive bei Punta Carion und Abendessen. Dann fährt das Schiff los zu den Tauchplätzen für den nächsten Tag.

Sonnatg: Balta North (2 Dives)
Vormittags 2 Tauchgänge bei Baltra wo es bereits die ersten Rochen und Fisch-Schulen zu bestaunen gibt.Nachmittags Landgang Seymore Nord wo man große Kolonienen der süßen Blaufußtölpel und Fregattvögel sieht. Sehr oft kan man dort auch die ersten Marine Iguanas und Seelöwen sehen.

Monatg: Cabo Douglas (2 Dives)
2 Tauchgänge bei Cabo Douglas - mit hoffentlich vielen tauchenden Iguanas und Weiterfahrt Richtung Isabella zum Punta Vicente Roca (2 Tauchgänge). Dort sind die beiden kältesten, aber oft ausgezeichnete Tauchgänge mit guten Chancen auf Mondfische, Schildkröten, tollen Markro Lebenwesen, Seepferdchen u.v.m
Anschließend lange Überfahrt nach Wolf.

Dienstag: Wolf Island (4 Dives)
Hier warten mit Sicherheit die Highlights für die Galapago bekannt ist: Hammerhaischulen, saisonal Walhaie, Adler Rochen, Seidenhaie, Seelöwen und vieles mehr.

Mittwoch: Darwin Island (4 Dives)
Ein weiterer Top Spot mit ebenfalls großen Hammerhai Schulen, viel Fisch, oft Walen und Delphinen und riesigen Schulen.

Donnerstag: Wolf Island (3 Dives)
Nach 3 weiteren Tauchgängen bei Wolf geht es mit einer lagen Überfahrt wieder Richtung Süden zum Cousins Rock

Freiatg: Cousin’s Rock (1-2 Dives)
Je nach Dauer der Überfahrt gibt es 1-2 Tauchgänge mit sensatonellem Makro wie Seepferdchen und wie fast schon gewohnt: Seelöwen und vielen Rochen. MIttagessen gibt es dann am Weg nach Santa Cruz.
Nachmittags Ausflug in die Highlands zu den rieigen Galapagos Schildkröten. Anschließend Transfer in die Hafenstadt Puerto Ayora wo man dann essen geht (nicht in Cruisepreis eingeschlossen). Abends Rückkehr auf´s Schiff.

Samstag: Baltra
Um ca. 9h verlassen die Gäste das Schiff und werden zum Flughafen gebracht.

Insel Wolf:
Die Insel Wolf ist eine der schönsten Inseln um auf eine Entdeckungsreise unter Wasser zu gehen. Treffen Sie während ihrer Tauchgänge Hammerkopf- und Galápagoshaie und mit etwas Glück und Geduld vielleicht sogar einen Walhai. Weiterhin werden Sie Delphine, Thunfische, Barrakudas, Meeresschildkröten und Seelöwen erblicken. Außerdem ist der Meeresboden übersäät mit Muränen die hier frei herumschwimmen. Freuen Sie sich auch hier auf wärmere Wassertemperaturen als in den zentralen Unterwasserwelten. Durch die wärmere Temperatur des Wasser finden Sie auch eine atemberaubende indopazifische Unterwasserpflanzenwelt vor.

Insel Darwin:
Die Tauchgebiete um die Insel zählen zu den besten Tauchplätze weltweit. Durch den sich abschwächenden Einfluss des Humboldt-Stroms, ist hier das Wasser um ein paar Grad wärmer als im Bereich der zentralen Inseln des Archipels. Zu der vielfältigen Unterwasserwelt, Sie hier entdecken können zählen z. B.: Schulen von Hammerhaien, Galápagos-, Tiger- und Riffhaie, blaue und schwarze Marline, Delphinen sowie verschiedene Arten von Rochen und Thunfischen. Insbesondere von Juni bis November können Walhaie, die größten aller noch lebender Haie, gesichtet werden. Halten Sie dort aber auch Ausschau nach kleineren Highlights der einmaligen Unterwasserwelt, wie zum Beispiel Oktopusse, Flundern und einer großen Vielfalt an tropischen Fischen. Nicht umsonst gilt die Insel Darwin als das größte Unterwasserjuwel der Galápagos-Inseln.

Package & Leistungen

Im Kreuzfahrt Preis inbegriffen:

Inklusive Vollpension, ausgewählten Getränken sowie Tauchen. Morgens wird ein reichhaltiges Frühstück mit Eierspeisen, Schinken, Toast, Cerealien und frischen Früchten serviert. Mittags und abends verwöhnt der Koch seine Gäste u.a. mit frischen Salaten und Gerichten mit Fisch, Hühnchen und Rind, sowie Reis und Kartoffeln. Zwischen den Tauchgängen stehen Snacks bereit. Lokales Bier, Softdrinks, Trinkwasser, Kaffee und Tee sind ebenfalls inkludiert.
Hinweis: Das letzte Abendessen an Bord ist nicht inklusive.

Nicht im Preis inbegriffen:
Flug Festland – Galápagos - Festland, Galápagos Nationalparkgebühr USD 100.- pro Person (zahlbar vor Ort), Ingala Karte USD 20.- pro Person, Bar-Getränke, Einzelkabinenzuschlag, persönliche Tauchausrüstung, Trinkgelder, Reiseversicherung
Treibstoffzuschlag (an Bord zu zahlen): derzeit USD 150 (8 Tage), Dekokammerbeitrag 35,- pro Person
Nitrox (an Bord zu zahlen): USD 150
Ausreise Steuern (derzeit ca 45 USD)

Hinweis Der Verlauf der Kreuzfahrt kann kurzfristig aus Sicherheitsgründen vom Kapitän oder durch geänderte Nationalparkbestimmungen durch die Nationalparkverwaltung geändert werden. Dabei stehen immer die Sicherheit und das Interesse der Passagiere im Vordergrund.

Übersicht verfügbare Plätze