Pindito ChGstoettner-0137

INDO AGGRESSOR

Die Indo Aggressor gehört zur renommierten Aggressor & Dancer Fleet und tourt in den schönsten Gebieten Indonesien wie z.B. im Komodo Nationalpark. Auf dem Tourenplan steht Komodo - Bali in beiden Richtungen sowie Touren zur Insel Alor in den kleinen Sundainseln (ab/bis Maumere) sowie auch neu nach Wakatobi.

Während Komodo und Bali unter den meisten Tauchern bekannt sind, sind Alor und Flores eher Neuland. Der Alor-Archipel ist eine indonesische Inselgruppe und Teil der Kleinen Sundainseln und liegt westlich von Bali und Komodo. Daher auch der der Name der Tour "East of Flores". Wakatobi bezeichnet eine Region im Südosten Sulawesis.

Die 38 m lange und 8 m breite Yacht hat 8 Kabinen, die alle mit einem Schrank und einem eigenen Bad mit Dusche/WC sowie Haarföhn ausgestattet sind.
Die beiden Master Kabinen haben 2 Einzelbetten oder Doppelbett, die 2 Deluxekabinen Doppelbett und die 4 Doppelkabinen Stockbetten.
Handtücher und Bademäntel stehen zur Verfügung. Im Inneren des komplett klimatisierten Schiffes befinden sich der großzügige Salon mit Flatscreen und Entertainmentcenter sowie großen Kameratischen mit Ladestationen. Auf dem Sonnendeck gibt es Liegen und der gemütliche, überdachte Speisebereich befindet sich auf dem Hauptdeck.

Das große Tauchdeck bietet ausreichend Platz und es gibt Süßwasserduschen und eigene Spülbecken für Kameras und Computer. Mit Speedbooten werden pro Tag bis zu 4 Tauchplätze angefahren. Nitroxfüllungen (bis 40 %) sind gegen Gebühr erhältlich. Nitroxkurse können ebenfalls gebucht werden.

Die Verpflegung an Bord ist abwechslungsreich und ausgezeichnet. Serviert werden internationale und indonesische Spezialitäten. Alle Touren sind mit Vollpension und Snacks, nichtalkoholische Getränke sowie lokales Bier und ein Glas Wein zum Abendessen sind im Preis inkludiert.

Nicht im Preis inbegriffen: Nationalparkgebühren und Treibstoffzuschläge.

  • Komodo
  • Alor "East of Flores"
  • Wakatobi
  • Verfügbarkeit

Komodo

Der Komodo Marinepark gehört zu den artenreichsten Gebieten der Welt. Unzählige Korallenarten und Schwämme sowie über 1000 verschiedene Arten marinen Lebens wurden bisher dort gezählt. Dadurch sind die Tauchgänge überaus abwechslungsreich. Normaler Weise ist das Leben hauptsächlich durch Makrolebenwesen und Fische geprägt, in jüngster Zeit gibt es aber wieder öfters Sichtungen von Großfisch, was vielleicht auf die jahrelangen Schutzbemühungen zurückzuführen ist. Im Herbst hat man auch gute Chancen auf Mantas. Die Sichtweiten sind übrigens meist sensationell!

Neben dem Tauchen gibt es natürlich auch Landgänge in Komodo zu den bekannten Komodo Waranen. Die bergige Insel ist mit Palmen, Regenwald und Bambus bewachsen und besitzt eine unregelmäßige Küste mit felsigen Landspitzen und Buchten mit Sandstränden und ist ein Paradies für Ornithologen. Hier leben rund 150 Vogelarten.

Die Indo Aggressor bietet mehrere unterschiedliche Tourverläufe an.

Film Komodo

Indo Aggressor Komodo on vimeo

East of Flores

Die kleinen Sundainseln sind wenig betaucht und nur einzelne Yachten bieten Tauchkreuzfahrten in dieser Gebiet voller Vulkan Inslen an.  Die 10 tägigen Tauchkreuzfahrten starten in Maumere, der Hauptstadt von Flores, wo man von der Aggressor Crew am Flughafen abgeholt wird. Diese Route wird nur einieg Wochen lang im Jahr angeboten (Oktober bis Dezember) - dann wenn die Tauchbedingungen die besten sind.

Das Gebiet namens "East Nusa Tenggara" bietet exzellente Drift Dives entlang wunderschöner Steilwände, atemberaubende Korallengärten, Critter, die im Sand leben und insgesamt sehr artenreiches Unterwasserleben.

Film Alor

Indo Aggressor Alor on vimeo

Wakatobi

Die Region Wakatobi findet man im Südosten Sulawesis und erstreckt sich von der Bandasee im Nordosten bis zur Flores See im Südwesten. Wakatobi besteht aus den vier größeren Inseln Wangi-Wangi, Kaledupa, Tomia und Binongko,sowie zahlreiche kleine Inseln wie Tokobao, North Lintea, South Lintea, Kampenaune, Hoga und Tolandono.

Der Wakatobi National Park ist der drittgrößte Nationalpark Indonesiens den schon Jacques Cousteau bereiste. Auf die Taucher warten herrliche Riffe, viele tropusche Fische und eine unglaubliche Artenvielfalt. Vom Makrolebewesen bis zu Delphinen, Mantas, Schildkröten und Walen - hier gibt es alles! Und Vulkane!

Während der Kreuzfahrten besucht man Buton, Wakatobi, Alor, Lembata und Ost Flores. Entweder startet die Tour in Buton (Flughafen Kendar und Transfer zum Schiff in Süd Sulawesi) und endet in Maumere (Flores) oder andersrum.

Übersicht verfügbare Plätze