malediven spiegelei
Reiseziele > Malediven > Filitheyo

FILITHEYO

Filitheyo liegt liegt etwa 60 km südlich des Ari-Atolls zwischen zwei Kanälen auf der Ostseite des Nord-Nilande-Atolls und ist 900 m x 500 m groß. Die Anreise von Male erfolgt mit dem Wasserflugzeug. Das oft strömungsreiche Hausriff gilt als eines der spektakulärsten und durch die abgeschiedene Lage der Insel gibt es viele nahezu unberührte Tauchplätze mit einer phantastischen Vielfalt an Korallen und Großfischen.

Die Insel hat eine üppige tropische Vegetation mit vielen Palmen, Gummibäumen, Mangroven, Scaebolabäumen und herrlichen Sandstränden. Bei der Gestaltung der 125 Villen wurde viel Holz und ursprüngliche Materialien verwendet. Es gibt Superior Villen mit 2 Einheiten pro Bungalow alle mit halboffenem Badezimmer mit Aussendusche, WC, Föhn, Klimaanlage, Deckenventilator, TV, CD-Player, Minibar, Tee-Kaffeekocher, Safe und eine möblierte Terrasse. Die Sicht auf das Meer kann teilweise durch die Vegetation eingeschränkt sein. Die Deluxe Villen sind gleich ausgestattet, jedoch alleinstehend und haben zusätzlich eine Badewanne. Die Wasser Villen sind gleich eingerichtet wie die Deluxe Villen und haben eine Terrasse mit Schaukel und direktem Einstieg ins Meer.
Kleine Wege führen durch das schattige Innere der Insel und durch die Größe verteilen sich die Bungalows auf äußerst angenehme, viel Privatsphäre gewährende Weise.

Ein Highlight ist die Verpflegung mit Buffets der Spitzenklasse. Serviert werden abwechslungsreiche internationale und einheimische Gerichten und Strand Barbecues oder Buffets mit maledivischen Spezialitäten sorgen für weitere Abwechslung. Es gibt auch einen Coffeshop mit Snacks und eine nette Bar.
Den Gästen steht auch ein modernes, klimatisiertes Fitnesscenter zur Verfügung. Ebenfalls sind Sport- und Spieleinrichtungen für Tischtennis, Badminton, Billard, Volleyball, Schach, Darts, Carrom und einiges mehr vorhanden. Im MANDRA Spa kann man sich bei exotischen Spa-Behandlungen erholen und verwöhnen lassen. 

Natürlich ist eine Surf- und Segelschule mit deutsch- und englischspachigem Unterricht auf der Insel vorhanden. Die Katamarane sind von der Firma Top Cat, die Surfausrüstung von Hy-Fly.
Von der Insel aus werden folgende Ausflüge angeboten: Nachtfischen, "Inselhüpfen" zu verschiedenen einheimischen Inseln oder auch zu unbewohnten Inseln, Schnorchelausflüge und einiges mehr.

Tauchbasis Werner Lau

Filitheyo wird natürlich in erster Linie Taucher und Schnorchler begeistern. Das spektakuläre Hausriff ist beidseitig betauchbar, bietet enorm viel Großfisch und fällt der Nordseite bis auf über 90 Meter ab. Seit dem 30. November 2009 ist das Hausriff von Filitheyo um eine Attraktion reicher. Die KM AGRO MINA II war viele Jahre als Fischerboot für AAA unterwegs und fand nun in maximal 32m auf der Nordseite Filitheyos, ihre letzte Ruhestätte. Am 23. Dezember 2010 wurde das Hausriff von Filitheyo um ein weiteres Wrack ergänzt. Die Koimas I ist mit einer Länge von 34 Metern und einer Breite von 8 Metern sogar noch etwas größer als die KM ARGRO MINA II.
Das Schiff liegt in einer Tiefe von 21 bis maximal 34 Metern und kann von Tauchern jeden Levels von Einstieg 5 aus angetaucht werden.
Nachttauchgänge oder early-morning-dives sind täglich möglich. Selbständige Taucher können mit Ihrem Tauchpartner das Hausriff auch ohne Tauchlehrerbegleitung erkunden.

Die sehr geräumige und bestens ausgestattete Werner Lau Tauchschule wird von Astrid und Holger geleitet. Verleihausrüstung sowie Nitrox steht zur Verfügung.  Es werden Tauchkurse in Kleinstgruppen (1 Tauchlehrer - 2 Tauchschüler) angeboten, was eine streßfreie und sehr individuelle Ausbildung garantiert. Als Besonderheit werden übrigens Ausflüge mit Unterwasserscootern angeboten.

Ausfahrten mit dem Boot gibt es täglich zu Tauchplätzen zwischen 5 Minuten und einer Stunde. Die Dhonies fahren zu unterschiedlichen Tauchplätzen, so daß die Taucher jeweils zwischen 3 oder 4 Riffen wählen können. Sie steuern dabei Riffe verschiedener Schwierigkeitsgrade an, so daß für jeden Taucher das "Richtige" dabei ist. Mindestens einmal wöchentlich werden Tagestouren und Nachttauchgänge vom Boot aus angeboten.

Seit 2017 startet das Tauchkreuzfahrt Schiff SHEENA seine Touren ab Filitheo.