indonesien riesenschwamm
Reiseziele > Indonesien > Schiffsreisen Indonesien > Amira Indonesien - Südostasien - Alor - Raja Ampat - Liveaboard

AMIRA Indonesien

Die Amira ist ein sehr schönes, großzügiges (52,5m lang und 10 m breit) Boot aus Eisenholz und Teak, das in den indonesischen Gewässern phantastische Tauchtouren anbietet. Zu den angesteuerten Zielen gehören die Banda See, Alor, Komodo, Halmahera, Raja Ampat, Cenderawashi Bay,Triton Bay und entlegene, teils scheinbar vergessene Inseln ..
Die Trips werden nach der idealen Reisezeit ausgesucht und die jeweiligen Gebiete dann angefahren. Den Gästen steht Nitrox zur Verfügung und das Ortungssystem ENOS!

Hier gehts zur Virtuellen Tour auf der Amira

Sonderreisen mit der Amira

Raja Ampat mit Cenderawashi Bay / Februar 2018

  • Schiffsdetails
  • Techn Daten
  • Verfügbarkeit

Für 19 Gäste stehen im Unterdeck 5 Doppelkabinen (14m²) und 1 Einzelkabine (10m²) sowie im Oberdeck 4 Doppelkabinen (13m²) zur Verfügung. Alle Kabinen sind mit Klimaanlage und Bad mit Warmwasserdusche und WC ausgestattet. Bei Vollcharter ist in einer Kabine Dreibettbelegung möglich, so dass sich maximal 20 Gäste auf der Amira wohlfühlen können.
 
Ein Sonnendeck mit 120 m² lädt zum Sonnen oder Entspannen ein und auch das Steuerhaus, die Eignerkabine und ein kleines Büro befinden sich auf dem Oberdeck. Auf dem Hauptdeck gibt es eine komfortable, überdachte Lounge. Auf diesem Deck findet man auch das Restaurant, sowie ein gemütlicher TV- und Aufenthaltsbereich.

In der Computerecke stehen Computer inkl. DVD/CD-Brenner zum Nachbearbeiten und Sichern der fotografischen Ausbeute des Tages zur Verfügung. Das grosse Vorderdeck ist mit Liegestühlen ausgestattet und für heisse Tage mit einem Schattendach ausgerüstet.
Auf dem Tauchdeck sind Plätze für max. 24 Gäste, sowie max. 6 Diveguides vorhanden. Dazu kommen Ablageflächen für Kameras, Tauchlampen usw. und mehrere Spülbecken. Die Tauchausrüstung bleibt während der ganzen Tour am Tank montiert und die Tanks werden an den Plätzen mit Luft oder Nitrox gefüllt.
Im Kameraraum stehen eine 9 m lange Werkbank, sowie Lademöglichkeiten und weitere Ablageflächen zur Verfügung.

Das wichtigste Bestreben besteht darin, Sicherheit zu schaffen für die Gäste, die Mitarbeitenden und das Schiff. Deshalb wurde diesem Thema schon während der Bauzeit, aber auch beim Betrieb ein besonderes Gewicht zuteil. Zur Erreichung dieses Ziels hat man grosse Anstrengungen unternommen und auch keine Kosten gescheut.
So gibt es zum Beispiel Notausgänge vom Kabinendeck, Brandmelder auf dem ganzen Schiff und eine grosse Anzahl von Feuerlöschern. Selbstverständlich sind ebenfalls genügend Rettungswesten und Rettungsbojen vorhanden.

Zur Erhöhung der Ausfallsicherheit sind die wichtigsten technischen Teile in mindestens zweifacher Anzahl vorhanden. Dies betrifft unter anderem die Motoren, Generatoren, Ankerwinden, Beiboote, Kompressoren und Watermaker zur Herstellung von Süsswasser.

Die «Amira» verfügt über das elektrische Notruf- und Ortungssystem ENOS, welches gerade in diesen strömungsreichen Gewässern zusätzliche Sicherheit für unsere Gäste bietet.
Auch eine hochwertige medizinische Ausrüstung ist an Bord. Zudem legt man sehr viel Wert darauf, die Crew in allen sicherheitsrelevanten Bereichen entsprechend zu schulen.

Masse
Länge über alles: 52.5 m
Länge Hauptdeck: 42 m
Breite: 10 m
Verdrängung: 400 t

Konstruktion
Gebaut aus Eisenholz und Teak von 2008 bis 2010 in Tanah Beru und Bira / Süd-Sulawesi

Motoren
1 x 650 PS Mitsubishi Marine Turbo Diesel
2 x 310 PS Marine Turbo Diesel

Geschwindigkeit
8-9 Knoten

Generatoren
2 x 60 KW Perkins
1 x 15 KW Jiandong

Tanks
Diesel: 20 m³
Wasser: 20 m³

Entsalzungsanlage
6000 l pro Tag

Kabinen
18 Gäste in:
• 5 x Doppelkabine Unterdeck: 14 m² inkl. Bad
• 2 x Einzelkabine Unterdeck: 8 m² inkl. Bad
• 3x Doppelkabine Oberdeck: 13 m² inkl. Bad
Für Vollcharter ist eine 3 bzw. 2-fach Belegung der Unterdeckkabinen möglich (max. 24 Gäste)

Öffentliche Räume
Restaurant: 20 Plätze
Charter: max. 24 Plätze
TV- und Sofa-Bereich: 30 m²
Kameraraum: 15 m²
Computerecke: 5 m²

Aussenbereiche
Achterdecklounge; 40 m², überdacht
Vorderdeck: 90 m², Schattendach
Topdeck/Sundeck: 120 m²

Tauchdeck
Divedeck mit 24 Plätzen: 80 m² inkl. 2 x Dusche/WC

Kompressoren
2 x L&W redundant + Nitrox

Beiboote
3 x Zodiac

Übersicht verfügbare Plätze