cabo pulmo1

Newsletter

Um unsere Newsletter zu abonnieren, geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse ein .

LA PAZ

La Paz ist die Hauptstadt des mexikanischen Bundesstaates Baja California Sur und ein wichtiges regionales Wirtschaftszentrum. Sie hat etwas über 200.000 Einwohner und liegt auf der Südostseite der kalifornischen Halbinsel zwischen dem Küstengebirge und der Bucht von La Paz.

Ökotourismus und Tauchen sind bedeutende Einnahmequellen, weil die Gäste kommen, um die Attraktionen des Meeres (z.B. Grauwale) und auch die Vielfalt der Arten an Land zu sehen. Zahlreiche Inseln im Golf von Kalifornien stehen seit 2005 als Welterbe Bio-Reservate unter dem Schutz der UNESCO. Die Heilig-Geist-Inselgruppe (Espiritu-Santos), die im Südosten die Bucht von La Paz begrenzt, ist ein beliebtes Touristenziel.

Die Sea of Cortez ist schon lange berühmt für ihre vielen großartigen Tauchplätze. Zu den bekanntesten Plätzen zählen Los Islotes mit seinen verspielten Seelöwen oder  der El Bajo Seamount bei dem schon unglaublich riesige Hammerhaischulen gesichtet und gefilmt wurden. Die Chancen für Walhai-Fans stehen im Herbst und Winter gut. Vor allem Jungtiere werden vergleichsweise oft gesichtet.

In den Monaten zwischen November und April halten sich sowohl Buckelwale als auch Grauwale in der Baja California auf und eigentlich das ganze Jahr über hat man gute Chancen andere Wal- und Delphinarten wie Blauwale, Pilotwale oder auch Pottwale und Finnwale zu sichten. Hin und wieder wurden auch schon Orcas gesehen.

Die idealn Monate um in der Sea of Cortez zutauchen sind der Frühling und der herbst. Im sommer halt man oft sehr schlechte Sicht und auch im Winter ist es aufgrund des Nordwinds oftmals sehr ungastlich bei mässigen Sichtweiten.

Ideal als mehrtägige Kombi mit einem unserer Socorro Trips.

Film tauchen in der Sea of Cortez