HR01

Newsletter

Um unsere Newsletter zu abonnieren, geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse ein .

Reiseziele > Mittelmeer > Italien

ITALIEN

Als ein wunderschönes Reiseziel für groß und klein zählt das "bella italia". Egal ob Flugzeug oder Auto, jedes Ziel ist in kurzer Zeit zu erreichen. Es ist ein Land, das jeden Wünschen gerecht wird. Altrömische Städtereisen, abwechslungsreiche Shoppingtouren oder einfach ein Strandurlaub mit der Familie. Italien bietet für alle ein tolles Urlaubserlebnis.

Italien ist definitiv nicht nur seiner Küche und dem sehr entspannten Lebensstil wegen eine Reise wert. Nebst Toskana, Rom und einigem mehr ist da auch noch Sizilien, Giglio und Elba! Denn hier gibt es einige wunderschöne Plätze des Mittelmeers um in die Tiefen zu tauchen. Man kann mit Gruppen von Barschen, Makrelen und Brassen schwimmen und auch andere Lebewesen bestaunen.

  • Sizilien
  • Giglio
  • Elba

Die größte Insel des Mittelmeers bietet viele Sonnenstunden und farbenfroh geschmückte Dörfer. Man kann sich alte Bauten der verschiedensten Völker anschauen, wie zum Beispiel Tempel, Kirchen und Paläste. Und für Fans des Filmes „Der Pate“, lohnt sich ein Ausflug in die Stadt Corleone, wo dieser verfilmt wurde.

Das ***Hotel in Sizilien liegt ruhig gelegen direkt am Meer mit eigenem Sandstrand und einem Badeplateau. Ausgestattet ist es mit Boutique, Aufenthaltsraum mit Fernseher, klimatisiertes Restaurant, Terrassen-Bar, Tischtennistisch, Garten Pool und Poolbar. In den Sommermonaten findet 1 x wöchentlich ein Grillabend im Garten mit anschließender Poolparty statt.

Die Zimmer sind ausgestattet mit Telefon, Fernseher, Badezimmer, Balkon (teilweise Meerblick) und Klimaanlage gegen Gebühr.

Sportangebote mit Aufpreis: Wasserski, Tauchen, Wakeboard, Bungeetube-Riding, Schnorcheln, Tretboot, Kanu, Sportplatz für Tennis, Fußball oder Basketball mit Schlägerverleih, Billard und Minigolf. Außerdem verleiht das Hotel mit einem Aufpreis auch Mopeds und gibt italienischen Sprachunterricht.

Die Tauchbasis befindet sich direkt in der Hotelanlage und ist mit genügend Equipment, UW-Lampen, Tauchcomputer und 10 und 12 l Stahlfalschen ausgestattet. Es werden Bootsausfahrten, Hausriff- und Nachttauchgänge angeboten.

Zu Tauchen lohnt es sich in der Region Cefalù. Der Felsen von Campanari geht bis 32 Meter in die Tiefe und ist von weißen und gelben Gorgonien bedeckt. Neben Anemonen und Schwämmen findet man in den Ritzen unter anderem Muränen und Congeraale. Im Kalura Hausriff kann man das Capo Caldura besichtigen. Reste einer römischen Hafenanlage warten hier mit vielen Nacktschnecken und Drachenköpfen.

In San Vito lo Capo lohnt sich eine Ausfahrt zum Wrack „Kent“. Kein Ausflug für Anfänger, denn der Freiwasserabstieg geht auf 50 Meter Tiefe herab. Um das Wrack herum schwimmen Gruppen von Blaubarschen, Blasenmakrelen und Brassen. Das Schiffsinnere ist ebenfalls zu betauchen. Hier findet man die Laderäume und die Unterkünfte der Mannschaft, die von Tausenden Garnelen bewohnt sind.

Die Insel liegt südlich von Elba und etwa 20km vom Festland entfernt. Im Osten war Giglio Porto ursprünglich ein kleiner Fährhafen und auf der Westseite findet sich das Fischerdorf Porto Campese. In der Mitte erstreckt sich eine mittelalterliche Festung des 13. Jahrhunderts.

In Giglio finden sich auf der Inselküste insgesamt 30 Tauchplätze. Einer davon ist Tralicci, mit den Resten dreier Fördereinheiten. In etwa 15 Metern Tiefe findet man unter anderem Drachenköpfe und Kraken.

In Punta del Fenaio findet sich eine Steilwand, die mehr als 60 Meter in die Tiefe geht. Zu sehen gibt es hier Langusten, Muränen, Zackenbarsche und in Ästen von Gorgonien manchmal sogar Eier von Katzenhaien.

Empfehlenswert ist auch der Platz „Le Scole“ mit seinen zwei Felsen. Am nördlichen Felsen sieht man gelbe Krustenanemonen, Schwärme größerer Streifenbrassen, Seespinnen, Langusten und Oktopusse. Am südlichen Felsen gibt es eine Christusstatue und eine Skulptur eines Tauchers mit zwei Delphinen.

Neben Sizilien und Giglio kann man auch auf Elba einen wunderschönen Urlaub genießen. Von der Insel aus kann man Ausflüge zu den tollsten Tauchplätzen Italiens unternehmen, aber auch Relaxen, Shoppen oder einen gemütlichen Radausflug entlang der Strände machen.

Weitere Informationen über unsere Hotel- und Tauchschulangebote findest du auf der Seite Elba.