malediven1
Reiseziele > Malediven > Hondaafushi

HONDAAFUSHI

Das Hondaafushi Island Resort (2000 m x 500 m) ist im nördlichen, noch fast unberührten Haa Dhaalu Atoll gelegen und bietet optimale Tauch- und Schnorchelbedingungen. Das wunderschöne Hausriff ist etwa 50 Meter entfernt.
Der traumhafte, weitläufige Sandstrand lädt zu Spaziergängen ein. Die Transferdauer beträgt ca. 45 Minuten per Inlandsflug von der Flughafeninsel Hulhule (MLE) zum Flughafen Hanimadhoo und anschließendem 7-minütigen
Weitertransfer mit dem Speedboat. Tauchbasis Werner Lau.

Das Barfuß-Resort im maledivischen Stil eröffnet voraussichtlich im August 2016 verfügt über ansprechende Bungalows, die sich am Strandbereich um die gesamte weitläufige Insel verteilen. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein Empfangsbereich mit Rezeption und Sitzgelegenheiten.

Kulinarische Genüsse aus aller Welt bietet das Hauptrestaurant direkt am Strand und das À-la-carte-Restaurant. Erfrischende Drinks sowie kleine Snacks werden an der Hauptbar serviert. Im gepflegten Gartenbereich befindet sich der Swimmingpool mit Poolbar und Sonnenterrasse. Liegen, Badetücher und Sonnenschirme stehen am Pool sowie am Strand kostenfrei zur Verfügung.

Die Superior Beach Bungalow (ca. 75 m² inkl. Außenbereich) verfügen über ein halb-offenes Bad mit Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Sat.-TV, Telefon, Safe, Minibar (gg. Geb.), Kaffee-/Teezubereiter sowie eine möblierte Terrasse zur
Meerseite.

Die Deluxe Beach Bungalows sind bei gleicher Ausstattung geräumiger (ca. 89 m² inkl. Außenbereich), verfügen zusätzlich über eine Badewanne, einen DVD-Player und ein Tagesbett.
Das Hotel ist aktuell exclusiv bei SLR buchbar und damit können wir das schöne Resort gerne anbeiten und auch Tauchpakete von Werner Lau dazu buchen.

Das Hausriff von Hondaafushi wird häufig von Safarischiffen auf Ihren Routen angefahren. Es ist bekannt für seine Begegnungen mit Mantas und Haien. Auf der Westseite hat die Werner Lau Basis mehrere Einstiegsstellen auf einer Länge von 2 km geplant. Neben dem obligatorischen Flaschenshuttle ist auf Hondaafushi auch ein Personenshuttle an die Einstiegsstellen des Hausriffs vorgesehen.

Es werden Tauchkurse in Kleinstgruppen angeboten, was eine streßfreie und sehr individuelle Ausbildung garantiert. Ausfahrten mit dem Boot gibt es täglich. Die Dhonies fahren zu unterschiedlichen Tauchplätzen, so daß die Taucher jeweils zwischen verschiedenen Riffen wählen können. Sie steuern dabei Riffe verschiedener Schwierigkeitsgrade an, so daß für jeden Taucher das "Richtige" dabei ist.