riffhai2

Newsletter

Um unsere Newsletter zu abonnieren, geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse ein .

Reiseziele > Bahamas > Schiffsreisen Bahamas > Shear Water Haitauchen auf den Bahamas

Shear Water - HAIE, DELPHINE, GROUPERS

Für alle Großfischfans und Haifreaks unter uns haben wir ein spannendes Abenteuer parat: Die legendären Haisafaris von Jim Abernethy´s Scuba Adventures ab/an Palm Beach. Jim und sein Team gelten als die erfahrensten Skipper in den Bahamas und die Törns haben international hohen Stellenwert. Viele Fotografen und Haifans kommen auf die Shear Water um einmal im klaren Wasser der Bahamas Tiger- und andere Haie vor die Linse zu bekommen und sie einmal hautnah erleben zu können. Die tollen Erlebnisse und die mitreissende Art der Crew führten dazu, dass dieses Schiff einen so ausgezeichneten Ruf hat.

Angeboten werden neben den "klassischen" Haitouren zur Tigerbeach und nach Bimini (Große Hammerhaie) auch Törn nach Cat Island (Oceanics und Schweine) und auch Touren zum Schnorcheln mit Delphinen. Eine tolle Abwechslung sind auch die Kombitouren zur Paarungszeit der Großen Zackenbarsche (Tigerbeach & Groupers).

Leider ist das Platzangebot und der Standard nicht berauschend, die Hai Tauchgänge dafür aber umso besser und .. es sind maximal 10 Gäste an Board!

Youtube Kanal von Jim Abernethy

Seit mittlerweile über 15 Jahren bietet der Filmer und Fotograf Jim Abernethy´s Scuba Adventures (JASA) auf Fotografen und Haifreaks zugeschnittenen Tauchsafaris an und Topshots sind nahezu garantiert. Nicht umsonst wurden auf der Shear Water in den letzten Jahren unzählige Dokumentationen gedreht und das "Who is who" der Film und Fotowelt sowie Mitglieder rennomierter Hai- und Meeresschutzorganisationen waren schon bei ihm an Board!

War man doch die letzten Jahre immer sehr erfolgreich, getraut man sich doch nicht die Tiere zu "garantieren". Es ist immer noch Natur und Glück im Spiel! Die Fotos und Berichte der Reisenden sprechen allerdings Bände!
Sicher gibt es hier aber beste Tauchbedingungen und aufgrund der zahlreichen "geheimen" Plätze gute Chancen auf Close Ups! Schwerpunkt liegt in der Beobachtung von und der Interaktion mit Großen Hammer- und Tigerhaien, die zu den größten Haien in unseren Weltmeeren gehören. Auch Bullenhaie, Riffhaie, Zitronenhaie und Seidenhaie sind regelmässige Gäste an den Tauchplätzen!

Das Boot: MY Shear Water / JASA
Die Shear Water ist ein etwas über 20m langes Boot, das nicht viel Platz und noch weniger Komfort für seine Gäste bietet - aber der Koch und das weltklasse Tauchen entschädigen über alle Massen! Es gibt 3 kleine Doppelkabinen und im Bug 3 durch Vorhänge abgeteilte Stockbetten, in denen die 10 Reiseteilnehmer Platz finden. Stauraum gibt es so gut wie keinen, d.h. man sollte besser alles was man nicht unbedingt braucht zuhause lassen!

Noch verfügbare Termine für Einzelplätze in der Übersicht, Vollcharter sowie weitere Touren auf Anfrage.

Neben den Tauch- und Schnorchelreisen in den Bahamas werden von JASA auch Reisen zum Schnorcheln mit Segelfischen und Walhaien & Matas in Mexico angeboten.

Haitime: Große Hammerhaie trifft man auf den Bahamas eher in den Wintermonaten, Tigerhaie, Oceanics (Longimanus) auf Sondertouren im Frühling, Bullenhaie ca. September bis Juni! Zitronenhaie und Karibische Riffhaie sieht man fast immer.
Angeboten werden verschieden lange Törns und auch verschiedene Plätze (Tigerbeach, Bimini, Cat Island) und Spezies.

Um die Haie in die Nähe des Bootes zu locken wird ständig geködert ("gechummed"). Jeder Taucher muss sich bei diesem Tauchabenteuer also auch bewusst sein, dass sich die Tiere in der Hoffnung auf Futter beim Boot aufhalten und man muss sich entsprechned an strenge Verhaltensregeln von JASA halten , um das Unfallrisiko so klein wie möglich zu halten!

Delphine: Bei White Sand Ridge, einer flachen Sandbank der Little Bahama Bank leben große Schulen der Zügeldelfine (Atlantischer Fleckendelfin) und auch viele große Tümmler.
Trifft man auf eine freundliche Schule, gleitet man mit Maske und Schnorchel ins Wasser um die Tiere hautnah zu erleben.
Die Begegnungen mit den Delphinen können fünf Minuten oder auch fünf Stunden dauern und es kann sein, dass nur einzelne Tiere verweilen, aber auch dass eine ganze Horde dem Spieltrieb verfällt und stundenlang bei den Schnorchlern bleibt.

*** KLEINGEDRUCKTES GANZ GROSS ***
Da die Tauchplätze allesamt abseits des Festlandes liegen und aufgrund dessen oft mit Strömungen und anderen schwierigeren Tauchbedingungen zu rechnen ist, müssen alle Teilnehmer eine fundierte Taucherfahrung mitbringen (min Zertifizierung AOWD - vor allem aber sollte man so sicher beim Tauchen sein, dass man sich auch wirklich auf die Haie konzentrieren kann!) Man taucht OHNE KÄFIG.
Wichtig ist, dass sich jeder des Risikos bewusst sein muss, dass Tauchen mit angeköderten, großen Haien nicht risikofrei ist. Hinzu kommt, dass sämtliche Haftungsausschlüsse gegenüber dem Bootsunternehmen (Jim Abernethy´s Scuba Adventure = Veranstalter! ) unterschrieben werden müssen!!!

REISEVERANSTALTER Jim Abernety´s Scuba Adventures (JASA):
Achtung es gelten die Stornobedingungen des Veranstalters Jim Abernety´s Scuba Adventures (JASA) - sie werden bei Buchung mitgeteilt! Jim Abernethy´s Scuba Adventures, Riviera Beach, Palm Beach, FL, 2116 Avenue B 33404 USA
Dies ist ein US-Reiseveranstalter und es gelten nicht die gleichen Bestimmungen wie im Europäischen Reiseversicherungsrecht (Insolvenz, Haftung etc.!)

Gerne organisieren wir auch die Anreise - dieses Abenteuer kann allerdings nicht als Pauschalreise gebucht werden.